Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018

Was war das bitte für ein herrliches Herbstwochenende?! Der strahlende Sonnenschein und die warmen Temperaturen lockten uns am Samstag nach draußen zu einem Ausflug. Doch erst mal wurde gefrühstückt. Pusteblume ließ auf sich warten und nach mehrfachem Rufen, rief sie von oben zurück: „Ich komme jetzt! Ich hab mich geschminkt!“ Oje… Es sah aus wie… wie ein Unfall. 

Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Der neuste Schrei in Sachen Make Up

Nachdem alle satt und das Kind abgeschminkt war, starteten wir ins Bergische Land. Die Fahrt war schwierig, die Kleine war sehr schlecht gelaunt. Und so blieb es leider auch einen Großteil des Tages. Schließlich kamen wir ans Ziel.

Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Panarbora Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Wir liefen über den Baumkronenpfad – Pusteblume wollte nur getragen werden. Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Symbolbild Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Der Ausblick ist traumhaft Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Kurzzeitig wurde ihr glücklicherweise doch noch bewusst, dass sie selbst laufen kann.

Wir spielten noch eine Weile auf dem Spielplatz und aßen etwas.

Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Mittagessen

Danach fuhren wir weiter nach Hürth zum Getrudenhof. Die Idee hatten leider auch 5.000 andere.

Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Pusteblume bleibt eine ganze Weile bei den Hühnern sitzen… Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018…während Wildfang auf einem Sandeimer schaukelt.

Wir hielten dort nicht allzu lange durch. Die Menschenmassen waren unerträglich und es machte einfach keinen Spaß. Hätten wir uns ja eigentlich denken können. Dumm.

Wir fuhren daher Richtung Heimat und machten in Viersen am Spielplatz noch einen Zwischenstopp, als kleinen Ausgleich für den verpatzten Bauernhofbesuch.

Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Die riesigen Rutschen machen besonders viel Spaß. Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Wildfang wird vom Wasser wie immer magisch angezogen.

Mich hätte es beinahe ausgeknockt. Als ich Pusteblume anschaukelte, donnerte sie mit dem Kopf voll vor meine Nase. Schmerz, lass nach! Ich hatte erwartet, dass es dick und blau wird, aber das blieb mir erspart.

Auch heute zog uns das schöne Wetter nach draußen. Wir drehten eine Runde um einen See im Nachbarort. Die Bäume rauschten im Wind, aber das war auch das Einzige, was an Herbst erinnerte.

Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Zuerst begrüßten wir zwei Esel, die am Parkplatz weiden Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Danach ging es an den See. Auf jeden der Stege wollten die Kinder gehen. Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Borner See

Danach verbrachten wir noch eine Weile auf dem Spielplatz.

Unser Wochenende in Bildern 13./14.10.2018Klettern und Toben

Und das alles in Sommerkleidung. Mitten im Oktober. Du herrlicher Herbst…

Jetzt kehrt hier schließlich Ruhe ein. Und ich sage gute Nacht!


Alle WiB gibt es bei Susanne von Geborgen wachsen.


wallpaper-1019588
Monchique: Deutsche retten Esel-Flüsterer Robert
wallpaper-1019588
Hashtag Skincare
wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Dunkles, virtuos gespielt
wallpaper-1019588
Wie man meditiert (II): Joshu Sasaki Roshis Ratschläge zum Zazen
wallpaper-1019588
Anwalt von Stormy Daniels nach Prügelattacke gegen Ex-Frau verhaftet
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #25
wallpaper-1019588
Das Mahl zu Heidelberg - Wolfgang Vater liest