Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Nun hab ich endlich wieder ein wenig Zeit um kurz über unseren restlichen Urlaub zu berichten.
Von Galtür sind wir dann knapp 2 Stunden nach Achenkirch am Achensee gefahren und haben im Reiter´s Posthotel eingecheckt. Wir hatten den Wanderweg zum See praktisch vor der Haustür und das war das reinste Whippetparadies. Im glitzernden Schnee bei stahlend blauem Himmel und viel Sonne (wie eben auch in Galtür) unternahmen wir herrliche Spaziergänge mit Gino und Lucky.Da wurde gerannt, gespielt und sich gegenseitig gejagt bis zur Erschöpfung. Zurück im Hotel fielen beide Whippis ins Koma:-) So verbrachten wir drei herrliche Tage am schönen Achensee.

Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Mein Schneeprinz Lucky


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Lucky und Gino


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Gino im Tiefschnee...


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Lucky tobt sich aus im Sonnenschein


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Die beiden Jungs beim Spielen


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Unser Kircherl am Berg




Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Lucky verfolgt Gino, der das Spielzeug hat



Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Privatrennen zwischen Gino und Lucky


Dann machten wir uns auf den Weg nach Fuschl/See ins schöne Salzkammergut. Wir logierten in Ebner´s Waldhof direkt am See. Ich kann ja viele Reisen immer mit meinem Beruf verbinden und kenne Familie Ebner schon seit vielen Jahren und liebe dieses Hotel. Lucky war auch schon einige Male mit mir dort und steuert immer zielbewußt die Turmsuite an, da logierten wir schon öfter und von Aufenthalt zu Aufenthalt läuft er immer vom Lift sofort zur richtigen Zimmertür.
Leider war uns das Wetter am Fuschl See nicht gewogen. Schon zur Begrüßung tobte ein Schneesturm und das abendliche Gassi war ein Abenteuer. Ich kam mir vor wie an der sturmgepeitschten Nordsee, der See war in Aufruhr und lautstark brachen sich die Wellen am Ufer. Auch in den nächsten drei Tagen besserte es sich kaum, daher waren unsere Ausflüge begrenzt. Aber an einem Nachmittag fuhren wir zu Sabine von den Lobito Azul Whippets, wo Lucky´s Freund Nash voriges Jahr für Nachwuchs sorgte:-) Klein-Aidan´s Geburtsstätte sozusagen. Trotz fürchterlichem Wetter fuhren wir die 30 km an den Wallersee und marschierten tapfer mit Aidan´s Schwester Biene, Whippette Bluni, dem kleine Wurschti, Gino und Lucky durch den Schneesturm. Nash´s Angetraute Enya mußte leider wegen Läufigleit zu Hause bleiben und sicherheitshalber auch ihr Bruder Buddy, der ja nach ihr gerochen hätte (noch dazu ist er kastriert). Das hätte wiederum Lucky völlig wuschi gemacht und der arme Buddy hätte nicht gewußt, wie er sich gegen den aufdringlichen Rüden wehren soll.
Wir gingen runter bis zur großen Wiese. Ich kenne ja den Weg, habe Sabine schon öfter besucht aber so lange wie diesmal kam er mir noch nie vor. Der Wind und starker Schneefall machten es uns nicht gerade leicht, aber die Hunde hatten ihren Spass. Befreit von den Mänteln tobten sie durch die weiße Pracht und Klein-Bienchen hetzte die großen Jungs ordentlich durch die Gegend! Das ist eine wilde Hummel und vor allem so hübsch ist sie! Ich hab mich gleich total verliebt in die Kleine. Auch Bluni mischte ordentlich mit und das Wurschti hielt sich lieber abseits und ließ den Whippets ihren Spaß. Sie wäre auch sonst garantiert niedergerannt worden:-) Leider fing es am Rückweg auch noch zu regnen an und so kamen wir durchnässt beim Auto wieder an. Dann noch eine halbe Stunde Rückfahrt ins Hotel mit den nassen Klamotten - da hatte ich dann meine Verkühlung weg. Aber trotzdem war es schön und Gino und Lucky schliefen bereits im Auto ein.

Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Lucky startklar im winterfesten Outfit:-)


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Gino das Schneehasi:-)


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Toberei im Schnee


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Bienchen (richtiger Name: Abeja) de Lobito Azul


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Und Gino wird gejagt


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Bettruhe


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Flüsterei


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Lucky am Thronsessel


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Die Whippetmeute


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Siesta mit Claudia


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Männerfreundschaft


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Gino voraus, Biene dahinter und dann Lucky


Unser Winterurlaub Teil 2 - Achenkirch/Achensee und Fuschl/See

Alles jagt Gino!

Leider sind die Bilder im Schnee wetterbedingt nicht gut geworden, aber man sieht doch, was für Spaß die Hunde miteinander hatten!
Ja, und dann war der Urlaub mit Claudia und Gino auch wieder zu Ende. Lucky war sehr traurig, hatte er sich doch an Gino gewöhnt und die beiden Jungs hatten 9 Tage viel Spaß miteinander. Auch Gino, so erzählte Claudia, trauerte zwei Tage vor sich hin. Aber was beide noch nicht wissen, im März fliegt Claudia nach Las Vegas und Gino kommt eine Woche zu uns! Da wird es wieder rund gehen und Gino wir sicher gemeinsam mit Lucky unser Büro aufmischen:-) Und noch etwas: Gino kommt uns mit Claudia am Sonntag besuchen, aber das verrate ich Lucky nicht! Überraschung!!!!

wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [8]
wallpaper-1019588
Headset mit gutem Mikrofon