Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast

Um 5:40h klingelte mein Wecker, um kurz nach sechs saß ich mit der kleinen Prinzessin Leia im Auto. Navi eingestellt. Proviant gecheckt. Kind schlief weiter. Es konnte los gehen. Anfang der Woche hab ich bei der lieben Mihaela von beauty-mami.de nämlich einen Platz zu diesem tollen Event gewonnen und mein Disney-Herz schlug gleich höher. Ja es fand in Köln statt, aber auch die jeweils 2h Fahrt hin und zurück konnten mich nicht davon abhalten diesen Trip auf mich zu nehmen.

Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast

Im KölnSKY angekommen ging es für uns erstmal in den 27. Stock. Mihaela haben wir direkt im Aufzug getroffen und ein Namensschildchen gab es für uns, sogar für die kleine Maus auch. Und dann stürzten wir uns ins Getümel. Es war so viel los. Die Aussicht auf den Dom und das Frühstück waren überragend. Ich durfte auch die lieben Sarah, Dajana und Mama_Z wiedersehen dürfen, die auch beim Open House für Blogger von Ehring Markenmöbel dabei waren.

Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast

Aber zurück zum Disney-Event. Nach einer kurzen Begrüßung und ein paar sehr lieben Worten von Moderatorin, Model, Designer, Mama und vor allem Disney-Fan Jana Ina Zarrella kam schon der eigenliche Hauptgast auf die „Bühne": Winnie Puuh. Warum gerade dieser knuddelige, honigliebende und häufig hungrige Bär im Fokus des Disney Baby Breakfast steht? Er und seine Freunde feiern dieses Jahr „90 Jahre Freundschaft". 1926 erschienen nämlich die ersten Geschichten aus dem Hundertmorgenwald und das ist ein großer Grund zum Feiern.

Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast

Egal wo ich auch hinsah: Leia versuchte Spielzeug, Kleidung, Decken und Deko in Disneystyle aus Regalen und von Tischen zu ziehen. Für so eine eine kleine Prinzessin war das Frühstück einfach ein Paradies - überall bunte Disneyfiguren! Übrigens auch der einzig anstrengende Part. So gerne ich die kleine dabei hatte, so anstrengend war es auch ihr die gesamte Zeit hinterher zu hechten und sie davon abzuhalten alles auseinander zunehmen😉. Dafür hat sie ihr erstes Charakter-Foto mit 14 Monaten - ich habe dafür 13 Jahre gebraucht...

Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast

Am meisten hat es mir (und auch der kleinen Prinzessin) tatsächlich der Buggy von easywalker angetan. So schön und einfach überhaupt nicht kitschig, sondern stilvoll kann man ab nächstem Jahr seine Kinder durch die Gegend schieben:

Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast

Aber auch all die anderen Lizenzprodukte sahen so schön aus! Von Simba, über Julius Zöllner, NUK, Vtech, Aden + Anais bishin zu TOMY war alles dabei. Ich war wirklich im siebten Disney-Himmel! Hier noch ein paar Impressionen, denn Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte:

Unser Vormittag beim Disney Baby BreakfastUnser Vormittag beim Disney Baby Breakfast

Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast Unser Vormittag beim Disney Baby Breakfast


wallpaper-1019588
Baby Basics: Checkliste für die Erstausstattung
wallpaper-1019588
2 Last-Minute Halloween Looks - The Half-Face Girl & Splattered nails
wallpaper-1019588
Hand-Lettering: Feder und Tine
wallpaper-1019588
Apfel-Kürbis Milchreis
wallpaper-1019588
#MitarbeiterMittwoch – neue Kollegen stellen sich vor: Heute mit Andreas Ehlen von Gameforge
wallpaper-1019588
Goldene Milch
wallpaper-1019588
Noah Slee veröffentlicht mit „Radar“ sein Debüt
wallpaper-1019588
Warum Hochbegabte sehr wahrscheinlich nicht als Hochbegabte gesehen werden