Unser kleiner Ausflug nach Grasse – Die Stadt des Parfüms

Hallo zusammen! :)

Juchu, mein erster Urlaubsbericht ist online! :)

Wenn man in Südfrankreich Urlaub macht, ist die kleine süße Stadt „Grasse“ quasi ein MUSS! Die selbsternannte Weltstadt des Parfüms befindet sich im Hinterland von Cannes und erinnert irgendwie an das Mittelalter. Betritt man das kleine Städtchen , schon riecht alles nach Parfüm, egal wohin man geht (wirklich alles und überall!). In Grasse findet man die Parfümerie Fragonard, eine von drei Parfümerien in der Gegend. Fragonard soll aber die schönste sein haben wir uns sagen lassen. :) In der Parfümerie findet man ein kleines kostenloses Museum und einen wunderschönen Shop. Es ist möglich, eine kleine Führung zu buchen in der die Geschichte des Parfüms erklärt wird, allerdings sollte man der französischen Sprache mächtig sein um der Frau die wirklich sehr schnell französisch spricht, folgen zu können. 😀

Als wir dann das Museum betreten haben, gabs einiges zu kucken… Wusstet ihr, dass in Grasse Chanel No. 5 erfunden und erstanden ist? Ich nicht… Jetzt bin ich zum Glück schlauer! 😀 (Allerdings finde ich den Geruch davon, äh naja, nicht soooo toll 😀 ).

In Fragonard wird fast alles noch so hergestellt wie vor vielen Jahren und befindet sich immernoch in Familienbesitz. In dem Museum stehen alte große Zylinder in der die Flüssigkeit gekocht wird, die später dann zu Parfüm verarbeitet wird. Außerdem waren Behälter zu sehen, in denen schon im Mittelalter Düfte aufgewahrt wurden (ob die allerdings so gut waren, mag ich bezweifeln 😛 ). Aber auch viele schöne kleine Fläschchen konnte man bestaunen. Wenn man den „kleinen“ Shop betritt, weiß man erstmal gar nicht wo man zuerst hin gehen oder besser gesagt hin riechen soll. Viele viele Regale, überall super schöne Verpackungen, Seifen, Kerzen, einfach alles was das Herz begehrt! Ich hätte Stunden in dem Laden verbringen können. Nach einiger Zeit wird einem aber etwas schwummrig im Kopf weil man vor lauter Parfüm nichts mehr riechen kann. 😛

Allgemein ist Grasse sehr schön! Kleine Gassen, schöne Kirchen, ein toller Park mit super Aussicht, viele kleine Mini Shops mit reichlich Souvenirs und jede Menge Crêpe Stände. :) Hier habe ich auch zum ersten mal einen richtigen französischen Crêpe gegessen. Mjam!

Falls ihr euch mal in dieser Ecke von Südfrankreich rumtreibt, ist ein Besuch der Stadt Grasse wirklich wirklich empfehlenswert. :)


Ich wünsche euch noch eine schöne restliche Woche! Macht es gut. :)

Viele Grüße

Eure

– Seeji


wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
NEWS: Kimbra kommt für zwei Konzerte nach Deutschland
wallpaper-1019588
Job der Woche: InnoGames sucht Game-Designer in Hamburg
wallpaper-1019588
Gültiges Erkennen
wallpaper-1019588
Made in Germany – Boogie, Jazz, Funk, Rap, Fusion, Disco, Electro & soulful Grooves MIX (1980-1987)
wallpaper-1019588
Spaziergang durch den Oktober-Garten
wallpaper-1019588
Wie du trotz harter Mittagssonne tolle Bilder machen kannst