Unser glutenfreier Aufenthalt im Hotel Villa Madonna in Seis am Schlern oder auch: Freundschaft die auf eine ganz besondere Art und Weiße verbindet

IMG_3214Hallo liebe Zöliakie Austausch Blogleser, diesmal haben wir wieder einen neuen Reisebericht für Euch. Stephanie war mit Ihrer Freundin im Hotel Villa Madonna in Südtirol, genauer gesagt in Seis am Schlern. Wie es zu diesme Urlaub kam und wie beide dann glutenfrei geschlemmt haben, erfahrt ihr in ihrem Bericht. Das ist das tolle an unserer großen Facebookgruppe: Man sucht nicht nur danch Tipps sondern gibt sie auch weiter. Und welche besondere Spar-Aktion wir dann noch für Zöliakie Austausch Gruppen Mitglieder haben steht am Ende diese Beitrages.

Wie es zu unserem Urlaub kam

Nadja und ich kennen uns durch ein tolles Offline-Treffen des Zöliakie Austausches in Erlangen in der Cucina di Napoli – jeweils das erste Treffen von uns an dem wir teilnahmen. Seit dem verbindet uns eines: Wir sind beide Zölis und mittlerweile super Freundinnen geworden, sodass wir bei einem gemeinsamem Kochabend beschlossen: Wir müssen zusammen in den Urlaub fahren!

Die Frage wohin die Reise gehen soll wurde schnell geklärt und so stand fest:
Es geht nach Seis am Schlern ins Hotel Villa Madonna- und schon war gebucht.

Unser Start

Jetzt möchte ich euch von diesem wunderschönen Urlaub im Hotel Villa Madonna berichten:
Die Fahrt ging schon bald los und so starteten wir um 6:00 Uhr.
Empfangen wurden wir an der Rezeption vom netten Alessio, der sofort wusste: Wir wollen glutenfreien Urlaub machen. Im Hotel wird Frühstück oder Halbpension angeboten. Es gibt ebenso die Möglichkeit von der Speisekarte zu Mittag zu essen. Nachdem unser Zimmer bezogen war knurrte unser Magen und so überlegten wir: Was soll es jetzt zu Mittag sein?
Nachdem uns der freundliche Kellner die Speisekarte erklärte stand fest: Es gibt Knödel (Spinat, Speck und Rote Beete-Knödel mit Butter) Sie waren soo lecker!! Der Gruß aus der Küche bestand aus selbstgebackenen kleinen Brötchen sowie Grisini und Ziegenkäse auf Erdbeerspiegel

Zubereitung der Mahlzeiten

celiachiaTItleDEUnser Mittagessen wurde in einer separaten Küche zubereitet in der ausschließlich glutenfreie Gerichte hergestellt werden, sodass eine Kreuzkontamination ausgeschlossen ist. Ebenso wird auf andere Unverträglichkeiten wie z.B. Laktoseintoleranz eingegangen. Die Produkte sind fast alle hausgemacht.

celi1Das schöne ist, man bekommt das gleiche -nur eben glutenfrei- zubereitet wie die Gäste die nicht auf glutenfreie Ernährung achten müssen. Hier wird auch das Frühstück, sowie das Abendessen zubereitet auf das ich noch eingehen werde. Wenn man mag, kann man sich vom Hotel den selbstgemachten Apfelstrudel sowie die überaus leckeren hausgemachten Knödel mit nach Hause nehmen. Vorsicht: Suchtgefahr!!!

Speisesaal

IMG_3214Es gibt zwei Speisesäle. Wir haben in einem Speisesaal für Zölis gegessen, in dem ein glutenfeier Buffet Bereich getrennt vorzufinden ist. Die Teller sind mit einer durchgestrichenen Ehre gekennzeichnet. Über dem Büffet befindet sich ein Schild mit senza glutine.

Das Abendessen

Für uns wurde für das erste Abendessen ein Menü vom Koch zusammen gestellt.
Ab dem zweiten Tag wurde jeden Morgen von uns gewählt. Das Abendessen bestehend aus 5 Gängen: Salat (Buffet mit Antipasti Salat Gemüse Mozzarella, verschiedenem Salat Dressing, sowie kleinen selbstgemachten Brötchen am Tisch mit Parmesan), Vorspeise, Pasta (3 Auswahlmöglich), Hauptgang (3 Auswahlmöglichkeiten: vegetarisch, Fisch oder mit Fleisch), Nachtisch (4 Auswahlmöglichkeiten: Eis, Obst sowie 2 weitere täglich wechselnde Möglichkeiten) war selbst gekocht und war jeden Abend sehr köstlich! Auf Sonderwünsche wurde eingegangen und so bestellten wir an einem Abend den Nachtisch und die Pasta Varianten anders.
Ich sage euch, die Frage ” Was soll ich heute wählen?”, haben wir uns nicht nur einmal gestellt, denn ein Gericht klingt leckerer als das Andere. Nach unserer ersten Nacht im Hotel freuten wir uns auf das Frühstück – auf das wir schon sehr gespannt waren- bevor wir zum wandern los gingen.

Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_008 Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_007 Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_006 Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_005 Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_009

Frühstück

Wir wurden freundlich begrüßt und wir bekamen den Hinweis, dass alles was es aus dem Heißgetränke Automaten gibt glutenfrei ist, ebenso der Kakao.
Das Frühstück besteht aus verschiedenen selbstgemachten Brötchen, Brot, Gebäck (Croissants, Hefegebäck etc.), verschiedenen selbstgemachten Kuchen mind. 4 verschiedene, Obstsalat, Jogurt, Quark, Müsli, frisch gepresster Saft, verschieden Sorten Milch (Soja, Reis, Vollmilch) Marmelade abgepackt, Nutella, Käse Wurst, Wasser, Kaffevarianten aus einem Automaten (Kaffee schmeckt lecker!) Ebenso besteht die Möglichkeit, dass man sich frische Eier-Gerichte zubereiten lassen kann. z.B. Omlette, Spiegelei, Rührei ohne Aufpreis.

Villa Madonna Frühstücks Buffet Villa Madonna Frühstücks Buffet
Nachdem wir gestärkt und satt vom Frühstück waren machten wir uns auf dem Weg zu unserer ersten Wanderung mit einer Lunchbox vom Hotel.

Es gibt im Hotel eine Karte mit 4 verschiedenen glutenfreien Biersorten ( World top against the grain, World top Scarborough fair ipa, San Peeter, Brunehaut triple Bio) die wir, da wir Weintrinker sind nicht probiert haben.

Lunchbox

Lunchbox

Lunchbox

Die Lunchbox kann man sich am Abend vorher mit bestellen. Es gibt verschiedene Auswahlmöglichkeiten für warme Gerichte wie z.B. Lasagne, Crepes verschieden gefüllt, Schnitzel mit Pommes. Aber auch kalten Lunchboxen mit belegtem Brot Obst und Süßigkeit und Getränk, Reissalat und weitere Möglichkeiten.
Die Lunchboxen lassen sich nach Herzenslust am Vorabend zusammen stellen und werden in einer Thermobox am nächsten Morgen zur gewählten Uhrzeit fertig für das wandern vorbereitet und an den Frühstückstisch gebracht. Wir haben diese Möglichkeit gerne genutzt.

Schwimmbad

Nach dem wandern haben wir im Hotel eigenem Schwimmbad mit kleinem aber feinem Becken, Außen Whirlpool und Sauna entspannt. Es besteht die Möglichkeit sich einen Bademantel für 10 Euro für die Zeit des Aufenthaltes auszuleihen, bei dem ein Saunagang inbegriffen ist. Um die Sauna nutzen zu können, kann man sich an der Rezeption für eine Uhrzeit in einer Liste eintragen lassen, um in Ruhe entspannen zu können.

Ausflugsmöglichkeiten

Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_004Wir waren viel zu Fuß unterwegs.
Vom Hotel kann man verschiedene Wanderungen starten, sei es mit der Seilbahn auf die Marinzenalm, auf die Seiseralm oder auch zu Fuß zur Tuffalm über den Völser Weiher zu laufen. Natürlich kann man auch ein Stück mit dem Auto fahren, um sich eine andere schöne Route zu suchen. Je nach Herzenslust findet man für sich das passende Angebot. Hierzu kann man alternativ z.B. mit der “MobilCard” -die man vom Hotel zur kostenlosen Verfügung während des Aufenthaltes erhält- die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, die gut ausgebaut sind, es befindet sich direkt vor dem Haus eine Bushaltestelle. Gleich ums Eck von Seis ist Kastelruth wo es gegenüber dem Spar bei Eisdiele Silvia “hausgemachtes glutenfreies Eis “gibt.
Wir haben uns einen Tag in Meran zum Entspannen gegönnt und waren in der Therme, die mit einem großen Außenbereich auch sehr schön ist. Danach haben wir uns ein glutenfreies Eis in der Eisdiele ” Sabine” gegönnt.
Auf dem Rückweg waren wir noch für einen Zwischenstopp in Bozen und haben in der Pizzeria “Walthers” eine leckere glutenfreie Pizza gegessen, die auch glutenfreies Eis inklusiver Eiswaffeln anbietet. Wir haben unser glutenfreies Eis in der Eisdiele “Iceberg” in einem Becher genossen. Eine Parallelstraße der Pizzeria “Walthers”

Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_013 Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_012 Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_011 Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_010 Zoeliakie_Austausch_Villa_Madonna_014

Zu guter Letzt möchte ich euch noch von unserem Besuch des glutyfreeworld-Shops in Bozen erzählen. Wir waren 2 Stunden in diesem Laden… Es gibt eine riesen Auswahl an glutenfreien Produkten. Mehrere Regal Nudeln, Müsli, Kekse, ebenso frische Produkte und Tiefkühlwahre etc. Der Besuch hat sich definitiv gelohnt und wir sind glücklich mit mehreren vollen Tüten uns noch nicht Bekannten Produkten und einem vollem Kofferraum glücklich zurück zum Hotel gefahren. Samstags gibt es dort Frischware.
Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in unseren fantastischen erholsamen Urlaub bieten.

Fazit

Ich kann euch nur eines Empfehlen: Bucht das Hotel, es ist ein glutenfreies Paradies in dem man sich ganz sicher fühlt!
Es bietet alles was man für einen entspannten Urlaub braucht. Man kann einfach zum Essen gehen ohne sich auch nur einmal Gedanken über irgendetwas zu machen. Ein unbeschreiblich schönes Gefühl, an das man sich schnell gewöhnt 🙂

AIC-LogoDas Personal ist sehr gut geschult und glutenfrei kann man dort auch als eine Selbstverständlichkeit bezeichnen. Das Hotel wird von der Südtiroler Zöliakiegesellschaft jährlich geprüft.
Ganz zu schweigen von der schönen Landschaft Südtirols und den tollen glutenfreien Möglichkeiten.
Hier noch ein paar empfehlenswerte Adressen für Euch:

Kontaktdaten Villa Madonna

Hotel Villa Madonna
Seis Am Schlern (Bozen)
Ibsenstraße, 29
Tel. +39 0471 708860

E-Mail: [email protected]

Internet: www.villamadonna.it

Aktionsangebot für Zöliakie Austausch Mitglieder

Und wer nun den Tipp von Stephanie folgen will, und auch einen glutenfreien Urlaub im Hotel Villa Madonna erleben will, für den haben wir ein ganz besonderes Angebot.

Angebot__Ein_glutenfreies_Paradies

Jeder Zöli erhält mit dem Code der Gutscheinkarte 2 Übernachtungen mit glutenfreier Halbpension komplett kostenlos! Die genauen Bedingungen findet ihr nach Eingabe des Codes auf der Internetseite: http://www.villamadonna.it/il-paradiso-senza-glutine/?lang=de

Alessio vom Hotel Villa Madonna steht Euch für Fragen auf Deutsch auch zur Verfügung.

Wendet Euch für die Gutscheinkarte bitte einfach per E-Mail an uns. Dieses Angebot gilt für alle Zöliakie Austausch Mitglieder.

Sollte ihr ein größeres Offline Treffen haben können wir Euch auch mehrere Karten zusenden.


wallpaper-1019588
Magical Doremi-Anime erscheint hierzulande nochmal als Gesamtedition
wallpaper-1019588
"Ant-Man and the Wasp" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Photon, besser als Fussball!
wallpaper-1019588
Violet Evergarden: Side Story-Anime feiert Weltpremiere auf der AnimagiC
wallpaper-1019588
Im EU-Parlament: Sonneborn gibt Filmtipp der besonderen Sorte
wallpaper-1019588
Peculiar Chocolate Taste of Japan
wallpaper-1019588
Die Mini-Serie von Ulric de Varens