Unis heute: ausgebrannt

Unis heute: ausgebrannt
Unis heute: ausgebrannt

Während 
Herr Wissenschaftsminister Töchterle
unverdrossen die Gebetsmühle "Studiengebühren" dreht: 
http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=56671 
und vor weniger als einer Woche das Audimax besetzt wurde, 
u.a. als Protest gegen die 
Einstellung des Bachelorstudiums Internationale Entwicklung
http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=56548

rückt in diesen Augenblicken schon wieder die WEGA aus, um den bereits 150 Polizistinnen zu Hilfe zu kommen, die eine erneute Unibesetzung während einer Sitzung des Senats verhindern sollen.

Prinzipiell stimme ich dem Kommentar von Dominik Leitner (http://neuwal.com/index.php/2012/04/26/unibrennt-abgebrannt/) der kurz vor der erneuten Besetzung veröffentlicht wurde, schon zu, dass Unibesetzungen vermutlich kein geeignetes Mittel mehr darstellen, um die Probleme anzugehen,

ABER SOLANGE DIE POLITIK EIN WAHRNEHMUNGSPROBLEM HAT,
fiele mir auch nichts Besseres ein. 

Bildnachweis: Twitter http://yfrog.com/ob31982672j von #unibrennt

Aktuelles Videohttp://yfrog.com/5zf1vz


wallpaper-1019588
Die besten Sternenhimmel-Projektoren für Zuhause
wallpaper-1019588
Wäscheklammern Test 2021: Vergleich der besten Wäscheklammern
wallpaper-1019588
Glasuntersetzer Test 2021: Vergleich der besten Glasuntersetzer
wallpaper-1019588
Weißer Bohnensalat (Einfach und Vegan)