Unfall Herne – 14-jähriger tot auf stillgelegtem Fabrikgelände aufgefunden

google_plusredditlinkedinmail

Herne (ots/DAS) – Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es am gestrigen 4. Mai auf dem ehemaligen Fabrikgelände an der Eschstraße in Herne zu einem tragischen Unglücksfall. Wie die Polizei in Herne mitteilte, hatte am Montagabend ein Vater aus Herne seinen 14-Jahre alten Sohn als vermisst gemeldet, als dieser, wie verabredet, nicht nach Hause gekommen war.

Umgehend eingeleitete Suchmaßnahmen blieben zunächst erfolglos. Gegen 02.40 Uhr am heutigen 5. Mai wurde der Schüler leider nur noch tot in einer der stillgelegten Hallen gefunden. Vermutlich ist der Jugendliche bereits in den Nahmittagsstunden auf das Dach einer der Werkshallen geklettert. Dieses brach ein, wodurch der 14-Jährige aus einer Höhe von ca. sieben Metern in die Tiefe stürzte.

Ähnliche Artikel:

Mord Jülich/Bild:Polizeisperrband/pgm@pixelio.deMord Herne – Frau ermordet in einem Abbruchhaus aufgefunden Unfall Herne – 14-jähriger tot auf stillgelegtem Fabrikgelände aufgefundenPOL-BO: Herne / Verkehrsunfall auf dem Westring – Fußgänger (60) leider verstorben Unfall Herne – 14-jähriger tot auf stillgelegtem Fabrikgelände aufgefundenPOL-BO: Herne / Schiff rammt Brücke auf dem Rhein-Herne-Kanal