Unfall A57

Unfall A57 – Mann von LKW erfasst und tödlich verletzt

Unfall A57/Köln (ots/DAS) – Tödliche Verletzungen erlitt ein Mann im Alter von 55 Jahren bei einem Unfall A57 am Dienstagabend. Wie die Polizei mitteilte, flüchtet der Fahrer eines LKW nach dem Unfall und konnte noch am selben von Polizisten festgenommen werden. Nach den Erkenntnissen der Polizei befuhr der 55-Jährige mit seinem Ford die BAB 57 in Richtung Köln. Gegen 19.30 Uhr stellte er seinen Wagen vermutlich aufgrund eines technischen Defekts zwischen den Anschlussstellen Dormagen und Worringen auf den Seitenstreifen ab.

3

Schwerer Unfall nahe Bartelsdorf

Am frühen Donnerstagmorgen kam eine 30jährige Fahrerin aus bislang ungeklärten Ursachen bei Bartelsdorf, Einheitsgemeinde Scheeßel, von der Straße ab. 2

42-jähriger kommt bei Unfall Landkreis Regensburg ums Leben

Tödliche Verletzungen erlitt ein 42-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Samstagabend im Landkreis Regensburg. Gaffer behinderten die Rettungskräfte bei ihrer Arbeit. 1/34

Der Mann aus Pullheim wurde beim Absichern der Unfallstelle von dem Sattelzug erfasst und tödlich verletzt. Der 55-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.  Der Fahrer des Sattelzugs flüchtete von der Unfallstelle. Die eingesetzten Beamten ermittelten den Fahrer und nahmen den 40-Jährigen vorläufig fest. Die Ermittlungsgruppe des Verkehrskommissariats 2 sucht nun Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und fragt: Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen machen? Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat 2, Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an [email protected]. (

Der Beitrag Unfall A57 erschien zuerst auf Nachrichten.


wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Moers: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Moers: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Salzgitter: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Salzgitter: Top 5 Berater:innen