„Underworld: Blood Wars“ im Kino: Diese Werwolf-Filme solltet ihr sehen!

Wenn wir „Underworld: Blood Wars“ ab dem 1. Dezember 2016 in den deutschen Kinos zu sehen bekommen, ist es schon das 5.  Mal, dass die Vampire gegen die Lycaner (Werwölfe) in den Krieg ziehen. „Blood Wars“ ist unter der Regie von Anna Foerster entstanden und setzt nach „Underworld: Awakening“ aus dem Jahre 2012 an. Hierfür wird denn auch Darstellerin Kate Beckinsale als Vampirin Selene zurückgeholt.  Da wir in den vergangenen Jahren aber mehr Vampire als Werwölfe bekommen haben,  gibt es hier nun eine kleine Auswahl an filmischer Lektüre zum Thema ‚Werwolf‘. Wer sich im Kino bei „Underworld: Blood Wars“ also ein Shirt „Team Werwolf“ überstreifen möchte, kann seine Meinung vielleicht mit einem dieser Filme verteidigen.

RED RIDING HOOD (2011)

Regisseurin Catherine Hardwicke (“Twilight”) erzählt ihre eigene Version des Rotkäppchen-Märchens, das von Charles Perrault als “Le Petit Chaperon Rouge” veröffentlicht wurde, bevor es Jahrzehnte später durch die Brüder Grimm bekannt gemacht worden ist. Der Film erzählt von einem Dorf im tiefsten Mittelalter, das von einem Werwolf heimgesucht wird. Inmitten dieser grausamen Ereignisse, verliebt sich ein junges Mädchen (Amanda Seyfried) in einen Holzfäller (Shiloh Fernandez), was ihrer Familie so ganz und gar nicht in den Kram passt. „Red Riding Hood“ wurde von Leonardo DiCaprio produziert und ist vermutlich aufgrund des „Twilight“-Bezugs der Regisseurin und Amanda Seyfrieds Verbindungen zu eher romantisch angehauchten Auftritten ein verschmähtes Werwolf-Filmjuwel.

Red Riding Hood

Amanda Seyfried und Shiloh Fernandez in „Red Riding Hood“

TEEN WOLF (1985)

Jeph Loeb ist einer der Drehbuchautoren zu dieser 1985er Werwolf-Komödie mit Michael J. Fox („Zurück in die Zukunft“) in der Hauptrolle. Woher kennen wir Jeph Loeb? Er ist Writer der Arkham-Videospiele-Reihe rund um den Dark Knight. Er schreibt für die „Gotham“ Tv Serie und war sowohl in „Smallville“ als auch „Heroes“ involviert. Gemeinsam mit seinem Drehbuch Co-Autoren Matthew Weisman hat er den Werwolf quasi zum Superhelden gemacht. Unter der Regie von Rod Daniel wird High Schooler Scott Howard auf seinen ungewöhnlichen Familien-Stammbaum aufmerksam, als er sich auf einmal in einen Basketball spielenden Wolf verwandelt. So kann ein Werwolf auch Spaß machen.

Teen Wolf

Michael J. Fox als „Teen Wolf“

WHEN ANIMALS DREAM (2014)

In diesem kleinen, dänischen Horrordrama verwandelt sich die 16 Jahre junge Marie (Sonia Suhl in ihrem Schauspieldebüt) langsam in einen Werwolf – ohne den Spaß, den Michael J. Fox als Teenager-Werwolf noch hatte. Regisseur Jonas Alexander Arnby (sein Regiedebüt) erzählt aber nicht nur ein Horrormärchen auf einer kleinen skandinavischen Insel, sondern auch vom Erwachsenwerden eines Mädchen, das Veränderungen an ihrem Körper wahrnimmt. „When Animals Dream“ ist ein wunderbar ruhiger Werwolf-Film, bei dem jede brutale Szene umso stärker ihre Wirkung entfaltet.

When Animals Dream

Sonia Suhl in „When Animals Dream“

PAKT DER WÖLFE (2001)

Im Frankreich des 18. Jahrhunderts werden der Chevalier de Fronsac (Samuel Le Bihan) und sein indianischer Begleiter Mani (Marc Dacascos) vom König in die Provinz Gévaudan geschickt. Dort sollen sie hunderte Morde durch ein mysteriöses Biest untersuchen. Unglaublich atmosphärisch kommt dieser historische Horrorfilm von Regisseur Christophe Gans („Crying Freeman“, „Silent Hill“) daher. Der Film basiert lose auf wirklichen Morden, die zu dieser Zeit in Frankreich geschehen sind und die die Legende des Biests von Gévaudan begründen.

Pakt der Wölfe

Samuel Le Bihan und Marc Dacascos in „Pakt der Wölfe“

AMERICAN WEREWOLF (1981)

Im August dieses Jahres wurde bekannt gegeben, dass Max Landis (Drehbuchautor von „Chronicle“) das Remake zu „American Werewolf“ realisieren wird. Wie passend. Sein Vater John Landis („Blues Brothers“, Michael Jacksons „Thriller“-Video) hat die Regie beim Originalfilm geführt. Der Film erzählt von zwei amerikanischen Touristen, die beim Backpacking in England von einem Werwolf angefallen werden. Der eine wird getötet, der andere landet im Krankenhaus. Dort erscheint ihm sein toter Freund und warnt ihn vor dem, was beim nächsten Vollmond passieren wird. Ein Must-See des Werwolf-Horrorfilms, der sich über die Jahre hinweg zu einem Kult-Klassiker entwickelt hat.

American Werewolf

David Naughton in „American Werewolf“

Na, bleibst du im „Team Werwolf“? Hast du die Filmliste schon abgearbeitet? Wie sieht dann deine Meinung zu den Filmen aus? Welches ist dein liebster Werwolf-Film, ganz gleich ob purer Horror oder mit einer Prise Komödie versehen?


wallpaper-1019588
Douglasie Steckbrief
wallpaper-1019588
Heckenrose Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Low [5]
wallpaper-1019588
Rose Steckbrief