...und noch mehr Apfel


...und noch mehr Apfel
Ich liebe ja Apfelkuchen und hab schon etliche Rezepte dazu veröffentlicht.
Apfel-Kürbiskuchen
Apfel-Käsekuchen
Becherkuchen mit Äpfeln
Elsässer Apfelkuchen
gedeckter Apfelkuchen
Mini-Apfelmus-Gugelhupf
saftiger Apfelkuchen
...und noch mehr Apfel
Diesmal  stelle ich euch einen ganz feinen Apfel-Vanillekuchen vor. Ich habe ihn das erste Mal zu einem ganz besonderen Anlass gebacken: Der 1. Geburtstag unseres Sohnes. Das ist nun auch schon wieder ein Weilchen her. Seitdem gab es den Kuchen schon öfters.
Der Apfel-Vanillekuchen wurde jedes Mal in Null Komma nichts von den Gästen verschlungen, das sagt doch alles.
Zutaten für eine Torte
Mürbteig
125 g Butter (nicht zu kalt)
250 g Dinkelmehl
125 g Birkenzucker
1 Ei
1 Prise Salz
Apfelmasse
3/4 l Apfelsaft naturtrüb
2 Päckchen Bio-Vanillepudding
5 große Äpfel
200 g Sahne
Zubereitung
Die Zutaten für den Mürbteig vermischen und zu einem Teig schnell verkneten. Der Teig lässt sich ohne Ruhezeit im Kühlschrank gut weiterverarbeiten.
Daher den Mürbteig ausrollen und eine gefettete Springform damit auskleiden.
Für die Apfelmasse den Apfelsaft und das Vanillepuddingpulver zu einem Pudding verarbeiten. Der Pudding sollte eine festere Konsistenz haben). In den heißen Pudding geschälte, in Würfel geschnittene Äpfel hinzufügen. Die Masse auf dem Teig verteilen.
Bei 180°C 50 min backen.
Kuchen auskühlen lassen und mit geschlagener Sahne überziehen.
...und noch mehr Apfel

wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [11]
wallpaper-1019588
Sprachassistentin Amazon Alexa war zeitweise offline
wallpaper-1019588
Schlüsselschrank Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Schlüsselschränke
wallpaper-1019588
Disney Namen für Hunde