Und noch eine Option - Scratching

Wir sind in letzter Zeit immer wieder über Endometrium Scratching gestolpert. Am Anfang wussten wir nicht genau um was es sich Handelt. Also haben wir das Internet durchforstet was das genau ist. Beim Endometrium Scratching wird ein Katheter in die Gebärmutter eingeführt und eine kleine Gewebeprobe durch ansaugen entnommen. Diese Entnahme führt zu einer Reizung welche den Körper anregt Zellen zu produzieren die förderlich für die Einnistung sein sollen. Da es vor allem Frauen empfohlen wird die bereits mehre Versuche ohne Einnistung trotz guter Eizellqualität und auch sonst guten Voraussetzungen hatten sind wir am überlegen ob dies noch eine Option für uns ist. Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Wir haben auch schon mit unserer Ärztin für die Fruchtbarkeitsmassage darüber gesprochen. Sie findet es eine gute Idee es mal auszuprobieren da wir es noch nicht versucht haben. Man versucht ja vieles um endlich seinen großen Traum näher zukommen. Wir haben auch zur Vorsicht schon mal in unserer Kiwu nachgefragt und sie bieten es auch an und auch die Kosten halten sich auch in Grenzen mit 80 Euro. Es gibt ja definitiv teurere Möglichkeiten die Chancen zu erhöhen.
Im Moment schwanken wir noch hin und her ob wir es machen sollen. Im Moment sind wir eher der Meinung das wir es damit mal ausprobieren da ja auch die Kosten überschaubar sind.

wallpaper-1019588
#1174 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ November
wallpaper-1019588
Der Garten im Januar: Was jetzt zu tun ist
wallpaper-1019588
Weihnachtsstern übersommern: So gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand
wallpaper-1019588
Saturn offeriert Xiaomi Redmi Note 10 Pro zum günstigen Preis