UK Ex-Innenminister Blunkett: Unruhen wegen Roma möglich!

Wegen des „asozialen Verhaltens“ der wachsenden Anzahl von Roma im UK könne es zu Rassenunruhen mit der ansäßigen Bevölkerung kommen, wie dies bereits einmal im Sommer 2001 zwischen Asiaten und Weissen geschehen sei.

Aus der Slowakei ins UK migrierte Roma müssten ihre Kultur ändern, ihre Kinder zur Schule schicken und  aufhören die Straßen zu „vermüllen“.

Seit 2004 sei eine schnell anwachsende Anzahl von Roma ins UK gekommen. Heute lebten 200.000 Roma im UK, das sei eine der größten Roma-Gruppen in Europa. Im Page Hall district von Sheffield lebten mehrere hundert Roma-Familien. Anwohner hätten Straßenpatrouillen eingerichtet als Antwort auf asoziales Verhalten der Migranten.

Der Führer der rechtslastigen UKIP, Nigel Farage zeigte sich geradezu entzückt von den drastischen Worten David Blunketts…

http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/immigration/10442352/Roma-migrants-could-cause-riots-in-cities-warns-Blunkett.html

__________
Hier geht es vermutlich vordergründig um die Aussetzung der Freizügigkeit  in Europa von Rumänen und Bulgaren ab dem 1. Januar 2014.
Die Roma werden seit Monaten systematisch in mehreren europäischen Ländern gezielt thematisiert und zu Sündenböcken gemacht. Hier in diesem Fall soll die Einwanderung seit 2004 erfolgt sein. Ihre angeblich “asoziale Verhaltenskultur” werden sie aber nicht erst kurz vor dem wichtigen Stichtag angenommen haben? Entweder wurde das bisher als tragbar beurteilt oder es wird jetzt aus besagtem Grund hochgezogen!

http://en.wikipedia.org/wiki/David_Blunkett



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte