U.G.G. Boots - wirklich tragbar oder doch nur eine Modesünde?

U.G.G. Boots - wirklich tragbar oder duch nur eine Modesünde?Diese Frage habe ich mir bisweilen oft gestellt. Ich kann mich nicht recht entscheiden, ob ich sie cool oder hässlich finde. Bis jetzt habe ich mich noch nicht getraut mir ein paar zu kaufen, aber da es wieder kälter wird, werde ich mir ein günstiges No Name Produkt zu legen. Und da wären wir auch schon beim Thema:  der Preis! Ich sehe ja ein, dass das Original hochwertig verarbeitet ist und man auch dementsprechend einen gehobeneren Preis verlangen kann, doch 220€??? Das ist für mich einfach zu viel. Aber zum Glück gibt es viele Läden, die diese Boots als gute Kopien verkaufen.
Der Vorteil dieser Boots ist definitiv:   Der Nachteil ist :
+Dass sie warm und gemütlich sind.   - sie sind einfach viel zu teuer
+Für kalte Winterabende absolut geeignet.   - wirken klobig und undefiniert
+Wenn man will, kann man sie auch als Hausschuhe tragen     - wirken nicht wettertauglich
+man kann sie zu allem kombinieren
+sie sind lässig und cool
+viele Stars tragen sie, also scheint was an dem Trend wahr zu sein
U.G.G. Boots - wirklich tragbar oder duch nur eine Modesünde?U.G.G. Boots - wirklich tragbar oder duch nur eine Modesünde?U.G.G. Boots - wirklich tragbar oder duch nur eine Modesünde?