Ugali, das Nationalgericht Kenias

Ugali ist das Hauptnahrungsmittel in Ostafrika: Man isst es zu Fleisch, Fischgerichten oder mit Gemuese und Sauce, aber bei den Armen wird es oft auch nur so, ohne Beilage gegessen.

Ugali, das Nationalgericht Kenias

Zutaten:
-Wasser
-Salz
-Maismehl (weiss oder gelb)
Wasser zum Kochen bringen, mit etwas Salz wuerzen und dann unter staendigem
Ruehren weisses oder gelbes Maismehl einruehren (das weisse ist in Afrika
beliebter, das gelbe aber nahrhafter), bis es eine feste Konsistenz gibt.
Dann noch ca. 5-10 min. bei schwacher Hitze unter staendigem Verkneten mit
dem Ruehrloeffel weiter kochen...... Fertig.
Mazungo kann bezeugen, dass es nach nichts schmeckt, für den ganzen Tag stopft und man auch für sehr lange Zeit danach keinen Hunger mehr hat.

wallpaper-1019588
10 Dinge, die du unbedingt in deinem Zypern-Urlaub erleben solltest
wallpaper-1019588
Tote durch Hungersnöte
wallpaper-1019588
Neues Volkstheater
wallpaper-1019588
Hofer oder Billa – Die Entscheidung
wallpaper-1019588
[Review] – Bi-Oil Hautpflege-Körperöl:
wallpaper-1019588
Dessimoz und sein Zweier Weisser
wallpaper-1019588
Was ist Love Scamming und wie könnt ihr euch schützen?
wallpaper-1019588
Weinszene streitet um Zauberwort „Mallorca”