UG gründen, die Mini-GmbH für 1 Euro

Eine Firma gründen ist der Traum eines Jeden der eine Selbständigkeit startet, ein “normaler” Gewerbeschein scheint im Vergleich dazu eher nur als “Erlaubnis” mit etwas handeln zu dürfen. Denkt man eine billige Firmengründung fällt die sog. Limited ein. Die Meinung über die Seriösität einer solchen gehen allerdings weit auseinander. Welche Alternative(n) gibt es: die Mini-GmbH bzw. die UG (haftungsbeschränkt)

Für die Gründung einer GmbH braucht man ein Startkapital in der Höhe von 25.000 Euro. Eine Summe, die ein Existenzgründer nicht aufbringen kann oder will. Bei einer Mini-GmbH dagegen wird nur 1 Euro fällig. Klingt erst einmal sehr gut, ABER was ist mit der Haftung, sprich der Fall der Insolvenz?!

Für den Onlinehandel stellt sich die Frage nach den Folgen durch die Bedeutung und Aussage des Begriffes haftungsbeschränkt im Zusammenhang mit der Vertrauensbekundung gegenüber dem potenziellen Käufer.

Um zu verstehen warum eine Mini-GmbH, eine UG (Unternehmens-gesellschaft), eine günstige Alternative zur GmbH ist, muss man die Unterschiede beider kennen.

Bei der Gründung einer GmbH liegt das Startkapital bei 25.000EUR, mit dieser Summe muss das Unternehmen auch haften. Nicht anders ist das bei UG. Zahlst Du also eine Gründungsgebühr von 1 EUR haftest Du privat mit diesem. Klingt erst einmal sehr positiv. Allerdings kennen Banken und Kreditgeber ebenfalls die Bezeichnung “haftungsbeschränk” was zur Folge hat, dass diese zurückhaltender bei der Vergabe sind. In der Regel starten Existenzgründer jedoch mit 1.000EUR. Das schafft bei Banken, Lieferanten und Geschäftspartnern mehr Vertrauen. Man kann also das Startkapital selbst bestimmen.

Mehr Einzelheiten, die feinen kleinen Unterschiede aller Unternehmen-Rechtsformen speziell einer UG (haftungsbeschränkt) und einer GmbH kannst Du in der aktuellen Ausgabe des Online-Fachmagazin internethandel.de nachlesen.

internethandel.de –> die Mini GmbH als Alternative für Online-Händler

Wusstest Du?

Die UG ist keine neue Rechtsform. Sie ist eine andere Form der GmbH und wurde am 1. November 2008 eingeführt. Ein geringes flexibles Startkapital z.B.: 1 Euro, ist der wichtigste Unterschied.

Um Abmahnungen wg. eines falschen Impressums zu verhindern und korrekt für den Schriftverkehr, muss der Firmenname wie folgt angegeben werden:

Firmenname Unternehmergesell-schaft (haftungsbeschränkt)

Alle anderen Varianten, auch das Weglassen der Klammern, sind unzulässig.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand, die Gründung einer Firma für 1EUR. Trotzdem ist ein Gespräch mit einem Steuerberater vor der Gründung absolut wichtig. Das Thema Firmengründung und Zukunft ist sehr komplex. Ein seriöser Steuerberater hört Deinen Vorstellungen und Zielen zu und berechnet ob sich die Gründung einer UG lohnt und gibt nützliche Tipps und Ratschläge. Denn mit dem einen Euro ist es manchmal nicht getan, die Bürokratie möchte an Deiner Gründung kräftig verdienen. Auch hier, der Vorteil, der Gesetzgeber stellt ein Musterprotokoll zur Verfügung. Darin eine Checkliste zur Überprüfung der benötigten Schriftstücke und Dokumente. Wenn Du eben dieses Musterprotokoll nutzt fallen keine Kosten für die Erstellung des Vertrags an. Weichst Du allerdings von dem Musterprotokoll ab, kann die Vertrags-Erstellung, Firmenanmeldung, etc. schnell mehrere 100 EUR kosten.

Steuern & Buchhaltung

Ja, die lieben Steuern. Wichtig, Du bist zur doppelten Buchführung verpflichtet. Wenn Du Dich nicht mit der Finanzbuchhaltung auskennst, nutze unbedingt das Wissen eines Steuerberaters und lass ihn die Buchhaltung erledigen. Dieser Service erhöht zwar Deine monatliche Kosten, Du bist damit aber auf der sicheren Seite und hintergehst keine Steuerhinterziehung.

Fazit

Du hast nun die Möglichkeit für 1 EUR Deine Firma zu gründen und das ganz legal. Für Onlinehändler die beliebteste Rechtsform um eine Selbständigkeit als Einzelunternehmer zu starten. Die Gründung ist einfach und die Verpflichtungen sind überschaubar. Viele weitere Informationen zur Gründung einer UG (haftungsbeschränk), wie Du Fehler und Haftungsrisiken schon von Beginn an verhinderst, später Deine UG in eine GmbH umwandelst und wie Du Dein Privatvermögen schützt erfährst Du im Online-Magazin Internethandel. Ich empfehle Dir die unverbindliche und kostenlose Leseprobe zum Thema, profitiere anschliessend mit einer 14-Tage-Geld-zurück-Garantie von dem Wissen, den Ratschlägen, Praxistipps sowie leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen des monatlich erscheinenden Magazin Internethandel.de – Clever gründen und erfolgreich handeln.


wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Seezungenfilets auf frischem Blattspinat
wallpaper-1019588
Tippi Toppi Musikvideos Vol. 11 – Das vorletzte Video raubt dir den Atem!
wallpaper-1019588
Sakura Wars – Erscheinungsdatum für den Westen enthüllt
wallpaper-1019588
Glutenfreie Veranstaltungen 2020
wallpaper-1019588
Afrikaner fordern in einem Protestmarsch durch Schweinfurt ihre Zukunft in Deutschland ein…