ufba, ufba täterä - Neues aus der betrieblichen Altersvorsorge

Hallo liebe Leser,
heute mal wieder was neues aus der betrieblichen Altersvorsorge, diesmal für die Angehörigen von Selbständigen, denn diese können selbst wenn sie nur im zweiten Dienstverhältnis (2. Lohnsteuerkarte) bei ihrem Partner arbeiten, eine eigene betriebliche Altersvorsorge machen. Diese Möglichkeit ist zum Beispiel über die Ufba
ufba, ufba täterä - Neues aus der betrieblichen Altersvorsorgegegeben. Die Direktversicherung, wie sie sehr oft im ersten Dienstverhältnis eingesetzt wird, ist in dem Fall leider nicht möglich. Allerdings bieten Unterstützungskassen, wie die Ufba, da sehr wohl Möglichkeiten.
Und richtig interessant wird es dann bei den Förderungen. Die staatlichen Förderungen können dann unter Umständen 2 mal abgegriffen werden. Einmal über eine Direktversicherung beim Ersten Dienstverhältnis und einmal bei einer Unterstützungskasse im zweiten Dienstverhältnis. Voraussetzung: es werden auch hier 4 % des Einkommens abgeführt. Und oben drauf sind die Beiträge zur Ufba steuerfrei.
Sehr gerne beraten wir Sie natürlich über die Möglichkeiten dieses Modells zur Altersvorsorge.

wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Hello CarPlay
wallpaper-1019588
Ashley Food - Mad Dog Inferno Hot Sauce
wallpaper-1019588
Persona 5 the Animation: Erster deutscher Clip veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sollte man gesehen haben – Naturattraktion “Ses Fonts Ufanes” sprudeln wieder