Übersicht der Designer und deren Kollektionen beim lavera Showfloor

15.01. bis 17.01 2014  

im Umspannwerk Alexanderplatz, Voltairestraße 5, 10179 Berlin

 

15.01.2014

•18.00 Uhr lavera Opening-Show
•18.30 Uhr Katharina Kaiser (Celle)
•19.30 Uhr Nanna Kuckuck (Berlin)
•21.00 Uhr Goodone (London)
•22.30 Uhr Renatta Pruneda (Bamberg)

 

16.01.2014

•18.00 Uhr Fabryan (London)
•19.30 Uhr Andrea Schelling (Berlin)
•21.00 Uhr Lana Naturalwear (Aachen)
•22.30 Uhr lavera Trend Show – D. Machts Group (Berlin)

 

17.01.2014

•17.00 Uhr Buttress & Snatch (London)
•18.30 Uhr Prophetik (USA)
•20.00 Uhr Trash Couture (Kopenhagen)
•21.30 Uhr Arrey Kono (Berlin)

 

Katharina Kaiser

„Beim lavera Showfloor bin ich dabei, weil lavera es versteht, dass Schönheit und Natur zusammengehören, nicht nur in der Kosmetik sondern auch in der Mode. lavera ist eine der Vorreiter für Nachhaltig- und Natürlichkeit im Bereich der Kosmetik. Das dient für uns eine wunderbares Vorbild und ermutigt uns mit jeder neuen Kollektion. Weiter den Weg von Nachhaltigkeit und ökologischem Bewusstsein zu gehen. Und wie lavera beweist, dass man auch mit naürlichen Inhaltsstoffen ein glamouröses Make-up zaubern kann, so wollen auch wir zeigen, dass ökologisch und nachhaltig Produzierte Luxusmode in keiner Weise „grün“ aussehen muss.” – Katharina Kaiser

 

Nanna Kuckuck

Aktuelle Kollektion “for pretty things to happen” Die opulent farbenprächtigen, phantasievollen Roben von Nanna Kuckuck hat man schon oft gesehen – auf Preisverleihungen, Galas, Empfängen, exklusiven Partys und Bällen. Viele prominente Kundinnen aus der Film-, Kunst- und Musikbranche sowie Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland lieben die spektakulär drapierten Abendkleider von Nanna Kuckuck.

 

Goodone

Goodone ist ein Londoner Avantgarde Fashion Label, das – genau wie lavera – den Anspruch hat, Produkte, die Frauen noch schöner machen, mit Nachhaltigkeit zu vereinen.

 

Renatta Pruneda

Die Modedesignerin kam vor einigen Jahren von Mexiko nach Deutschland und machte Bamberg zu ihrer neuen Heimatstadt. In ihrem Atelier entwarf sie weiterhin vielseitige Kollektionen: Kleidung für jede Figur, jeden Geschmack und jeden Anlass.

 

Fabryan

Die Designerin Samantha-Jane Agbontaen hat den richtigen Blick für einzigartige, feminine und extravagante Designs, um die Frauen glamourös in Szene zu setzen, die sichtlich Freude an ihren edlen Roben haben und diese gern ausführen.

 

Andrea Schelling

Wie aus der goldenen Nussschale gezaubert, wirken die Couture-Modelle von Andrea Schelling. Erlesene Materialien wie Samt, Seide, Chiffon, Organza, Tüll und Brokat sind die Ingredienzien ihrer sinnlichen Kreationen für Tag und Nacht. Mit Perlen, Pailletten, Federn und Spitze schmückt Andrea Schelling ihre edlen Modelle, die durch exquisite Verarbeitung und vollendete Passform bestechen. Sensibel und verführerisch unterstreicht ihre Mode die Weiblichkeit und Eleganz ihrer Kundinnen.

 

Lana Naturalwear

“Wir zeigen unsere Mode weil wir glauben, in dem Umfeld neue und andere Interessenten ansprechen zu können und sie zu überzeugen, dass wir als hochprofessionelles Label ein echter Partner im Eco-Fashion Bereich sein können. Für uns spielen nicht nur Teilaspekte der Nachhaltigkeit eine Rolle, sondern alle Aspekte. Darum sind wir, und die meisten unserer Zulieferer, GOTS zertifiziert, was sich in einem hohen Anteil an GOTS-Artikeln in unseren Kollektionen wiederspiegelt.” – Anne Claßen-Kohnen, Lana Naturalwear

 

Buttress & Snatch

“Wir lieben jede Gelegenheit, um unsere Mode zu zeigen! Wir wollten vor allem mit lavera arbeiten, weil wir die gleiche Verantwortlichkeit zum Thema Ethos und verantwortungsvollen Luxus teilen, wir sind alle Teil einer wegbereitenen Art neuen Denkens und neuer Produktioswege, die dem neuen Zeitgeist entsprechen und nachhaltig sind.” – Rachel Kenyon

 

Prophetik

Der Künstler, Pionier und unkonventionelle Designer Jeff Garner und seine nachhaltiges Bio-Label Prophetik sind auf einem Weg der Transformation, was die Entwicklung der Mode angeht und die Wahrnehmung von Luxus verändern soll. Garner nimmt seine Inspiration von den Schneiderinnen der Bürgerkriegszeit, die mit dem, was vor ihnen war, arbeiteten. Schöne getragene Kleider wurden auseinander genommen und zu neuen Kleidern zusammengefügt. Seine Kleider überzeugen durch ihre besondere Raffinesse und haben viele nachhaltige Geschichten zu erzählen.

 

Antithesis (London)

Antithesis ist ein Gemeinschaftsprojekt von Renée Lacroix und Zahra Ash- Harper, MA -Absolventen aus der weltbekannten London College of Fashion. Das Mode-Label steht für transsaisonale Nutzung, jedes Kleidungsstück kann multifunktional das ganze Jahr hindurch getragen werden: Blusen werden ärmellos, Blazer werden zu Westen.

 

Arrey Fashion

Anlässlich des lavera Showfloor in Berlin im Januar 2014 präsentiert Arrey Kono ihre neue Kollektion, inspiriert von Ihrer langjährigen Weggefährtin Dr. Auma Obama. Flippig, außergewöhnlich und extravagant – ein Feuerwerk an Lebensfreude pur!

 

Pressekontakt:
Laverana GmbH & Co. KG
Sabine Kästner
Am Weingarten 4
30974  Wennigsen
05103 – 9391-25
05103 – 9391-942
sabine.kaestner@lavera.de
http://www.lavera-showfloor.de/

Textnachweis: beautypress.de

 


wallpaper-1019588
Bungee-Training: Intelligentes Workout mit Fun-Faktor
wallpaper-1019588
Award für deutschsprachige Musik: Fan-Voting startet am 20. Februar
wallpaper-1019588
Betriebsbedingte Kündigung bei Schließung einer Filiale/ Betriebsstätte durch den Arbeitgeber- was tun?
wallpaper-1019588
Glutenfreie Schokoladentorte von Anna
wallpaper-1019588
Balkon eines Hotels teilweise eingestürzt
wallpaper-1019588
Ruinenhüpfen
wallpaper-1019588
Übernahme von Unitymedia durch Vodafone
wallpaper-1019588
Gewinnspiel: Welttag des Buches 2018