Überbackene Kartoffel mit Blattspinat, Paprika und Ziegenkäse

Überbackene Kartoffel mit Blattspinat, Paprika und Ziegenkäse
Oh ich sags Euch, diese Kartoffel zu fotografieren viel mir nicht leicht. Ich war einfach nicht zufrieden, denn ich finde das Bild zeigt nicht wie köstlich sie ist. Aber trotzdem wollte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten. Die Idee zu dem Rezept kam mit durch das Edeka Heft "Mit Liebe". Dort war es allerdings mit einer Süßkartoffel  und getrockneten Tomaten. Da ich aber beides nicht sehr mag, habe ich es kurzer Hand für meinen Geschmack geändert.Überbackene Kartoffel mit Blattspinat, Paprika & Ziegenkäse
4 große Kartoffeln1 Rolle Ziegenkäse gewürfelt1 rote Paprika gewürfelt150g Blattspinat TK2 Knoblauchzehen 2-3 EL MilchSalz, PfefferDie Kartoffeln mit Schale in einen Topf mit Wasser geben, zum kochen bringen und kochen bis sie gar sind. Die Kartoffel abkühlen lassen, der länge nach oben einen Deckel abschneiden und die Kartoffel mit einem Löffel etwas aushöhlen und die Masse in eine Schüssel geben. Die Kartoffelmasse mit der Milch zu einem Stampf zerdrücken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spinat darin auftauen, Knoblauch dazugeben und mitdünsten, anschließend zur Kartoffelnmasse geben, genauso wie die Paprika und 3/4 des Ziegenkäses. Alles gut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln in eine Auflaufform geben, mit der Kartoffeln - Spinat - Masse füllen und den Rest des Ziegenkäses darauf verteilen. Für 180Grad die Kartoffeln nun noch ca. 20-25 Minuten überbacken.
Eure Saskia

wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht