ÜBERBACKENE GARNELEN MIT GEMÜSE

ÜBERBACKENE GARNELEN MIT GEMÜSE Früher konnte ich gar keine Garnelen essen, aber nach dem erste Versuchung bin ich auch Garnelenfan geworden. Im Salat habe ich schon mal probiert Diesmal habe ich erst eine Tomatensoße mit gemischte Gemüsesorten gekocht, in kleine Töpfchen über die Garnelen gegossen und im Ofen geschmort. Eine leckere und leichte Gerichte...
Zutaten:
für 2-3 Personen
  • 1 kleine Packung Garnelen (tiefgefrorene)
  • 2 reife Tomaten (oder 1 EL Tomatenmark)
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 kleine Möhre
  • 1 Frühlingszwiebel (oder eine kleine Zwiebel)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 50 g. Mozzarella (geriebene)
Zubereitung:

  • Garnelen ca. 1 Stunde vorher auftauen lassen.
  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. 2 oder 3 Schmortöpfchen leicht einfetten, mit Garnelen füllen.
  • Tomaten schälen, in kleine Würfeln schneiden.
  • Sellerie und Frühlingszwiebel fein schneiden.
  • Möhre schälen, fein raspeln.
  • Knoblauchzehen schälen und pressen oder fein reiben.
  • In einer mittelgrösser Pfanne bei mittlerer Hitze Olivenöl erhitzen, Knoblauch darin kurz rösten. 
  • Ganze Gemüse zugeben, 5-6 Minuten unter Rühren anbraten. 100 ml heisses Wasser zugeben. Salz und pfeffern. Bei mittlerer Hitze noch 5-6 Minuten köcheln lassen. Die Soße über die Garnelen giessen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizte Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen und gleich servieren.

wallpaper-1019588
Besuch in der glutenfreien Backstube von Panista – Crowdfunding
wallpaper-1019588
Die Wahrheit über Mesut Özil
wallpaper-1019588
Mehrere Kündigungen durch den Arbeitgeber ausgesprochen- was machen?
wallpaper-1019588
Halloumi Fries mit Joghurtsauce
wallpaper-1019588
essence „prime & last daily diaries“ trend edition
wallpaper-1019588
Ein Himmel und der Wochenstart
wallpaper-1019588
Quer durchs Land
wallpaper-1019588
Föhr 2018 – Heimreise: Der Mann vom Strandkorb nebenan. Oder: Die Hölle, das sind die anderen