Über den Wahnsinn, 3 Blogs gleichzeitig zu betreiben

Sabienes TraumWelten

Wahnsinn

Am Bloggen

Wenn ich mich im Folgenden beschwere und ihr Mitleid mit mir haben solltet, dann vergesst bitte nicht:

Ich bin an allem selber Schuld!

Der Wahnsinn mit 3 Blogs 

Eigentlich stimmt das ja gar nicht, denn ich habe in Wirklichkeit 4 Blogs. Aber mit Mondyoga habe ich nicht ganz so viel Arbeit, weil ich hier meistens nur ganz kurze Artikel schreibe. 
Auch das TraumAlbum ist nicht zu arbeitsintensiv, weil ich da den Fokus auf die Fotografie lege. Natürlich hat man aber auch damit ein bisschen was zu tun, muss das schönste Foto auswählen, bearbeiten und so weiter.
Aber auf meinem neuen Blog Frau-Sabienes schreibe ich lange Artikel und auf diesem Blog natürlich auch.
Und das ist der Wahnsinn.

Das Schreiben von Artikeln

Das Schreiben von Artikeln ist eigentlich schnell geschehen, sobald man ein Konzept hat. Außerdem schreibe ich nach dem 10-Fingersystem einigermaßen flott.  Aber es gibt immer viel Arbeit drumherum: Das Korrekturlesen, das ganze SEO-Workaround (auch oder gerade mit Yoast braucht man da Zeit), das Posten in gefühlt 100 Facebookgruppen, Google + und so weiter.
Was für mich auch mit dazu gehört, ist das Beantworten von Kommentaren und das Besuchen der Kommentatoren. Und da komme ich überhaupt nicht mehr dazu, was mir sehr leid tut.
Ich hatte mir vorgenommen, auf jedem Blog pro Woche 3 Artikel zu veröffentlichen und habe mir das einfacher gedacht. Dazu kommen die dämlichen Fragen, mit denen ich mich quäle. Eine Frage ist, wenn ich an einem Tag auf 2 Blogs Artikel veröffentliche, wann soll ich das machen? Zeitversetzt?
Oder beide gleichzeitig um 7 Uhr, weil ich dann erfahrungsgemäß die meisten Besucher habe? Oder ist das letztendlich egal?

Arbeiten am Blog

Ganz toll ist es natürlich, wenn WordPress dann auch noch ein Update ausrollt, gemeinsam mit Piwik. Denn dann muss ich nicht nur meine eigenen Blogs updaten, sondern auch die meiner Kunden.

Dafür kommen mir Geistesblitze dazwischen, die dazu führen, dass ich unbedingt eine neue Headergrafik haben will – samt neuen Theme. Und einen Newsletter anbieten möchte – davor aber 10 verschiedene Plugins ausprobiere, um dann doch bei MailChimp zu landen. 

3 Blogs ….

Das Projekt Frau Sabienes lag mir sehr lange am Herzen und ich mag diesen Blog. Und überhaupt blogge und schreibe ich gerne und wundere mich, dass mir immernoch was einfällt.

Aber mein Mann meint, ich würde mit meinen vielen Blogs meine Leser in Verwirrung stürzen.
Ist das so?

Foto: Am Bloggen ©sabienes.de
Text: Über den Wahnsinn, 3 Blogs gleichzeitig zu betreiben ©sabienes.de
No visits yet

Der Beitrag Über den Wahnsinn, 3 Blogs gleichzeitig zu betreiben erschien zuerst auf Sabienes TraumWelten.

Über den Wahnsinn, 3 Blogs gleichzeitig zu betreiben

wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Wunschschrott – Master Of The Flying Guillotine
wallpaper-1019588
1Live Krone: Die Nominierten stehen fest (+ Verlosung)
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Peggy Sue: Kurskorrektur
wallpaper-1019588
Pixies: Der Widerspenstigen Krönung
wallpaper-1019588
Boruto: Neue Infos zum zweiten Volume bekannt
wallpaper-1019588
Rico S. – Ich Fang Nochmal Von Vorne An