Twitter empfiehlt allen Usern eine Passwortänderung

Twitter empfiehlt allen Usern eine PasswortänderungEine interne Sicherheitslücke hat den Online-Kurzmitteilungsdienst Twitter dazu veranlasst, seine rund 330 Millionen Nutzer aufzufordern, vorsichtshalber ihre Twitter-Passwörter zu ändern.

Ein jetzt entdeckter Software-Fehler soll dazu geführt haben, dass Passwörter unverschlüsselt in einem internen Verzeichnis gespeichert worden seien, teilte Twitter gestern mit. Hinweise auf den möglichen Missbrauch dieser Daten beispielsweise durch Hacker soll es aber nicht geben.

Der Fehler wurde inzwischen behoben, erklärte Twitter. Trotzdem sollten die Nutzer sicherheitshalber ihr Passwort ändern. Twitter-Technikchef Parag Agrawal erklärte dazu in einem Blogeintrag, dass die Twitter-Passwörter normalerweise verschlüsselt oder aber „zerlegt“ gespeichert werden. Durch diesen Softwarefehler seien die Passwörter versehentlich sichtbar gemacht worden.

Wie viele Passwörter denn dabei aufgedeckt wurden und wie lange sie dann sichtbar waren, sagt Twitter leider nicht.


wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Let´s rock! 7 Fitness Tracker, die Deine Lieblingssongs spielen
wallpaper-1019588
Kaufberatung-Darauf solltest Du bei Fitness Tracker und Sportuhren achten
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Bist du ein Borger?
wallpaper-1019588
Hervorragend Schlafzimmer Gestalten Farbe Design
wallpaper-1019588
Klairs Soft Airy UV Essence SPF 50 PA++++
wallpaper-1019588
Hybris