TV-Tipps vom 06.12. bis zum 12.12.2010

TV-Tipps vom 06.12. bis zum 12.12.2010
MONTAG, 06.12.2010
"Die Unbesiegten" [20:15 Uhr, Das 4.]
Von Genrespezialist Andrew V. McLaglen routiniert heruntergekurbelter, wenn auch unnötig patriotischer wie militärisch glorifizierender Western. In den Hauptrollen: John Wayne und Rock Hudson. Passt zum klassischen Westernmontag.
"Cyrano von Bergerac" [20:15 Uhr, Arte]
Samt jeglicher in Versform beibehaltener Dialoge eine überaus authentische Leinwandrekonstruktion des gleichnamigen Theaterstücks. Opulente Kostüme, scharfsinnige Wortgefechte, virtuos dargestellte innere Zerrissenheit des Protagonisten von Gérard Depardieu.
DIENSTAG, 07.12.2010
"Die Katze" [20:15 Uhr, Arte]
Deutscher 80er-Gangsterthriller, der mir durch seinen Regisseur prompt ins Auge sprang: Dominik Graf, dessen kürzlich ausgestrahlte, hochgelobte TV-Serie "Im Angesicht des Verbrechens" fatal flopte.
"100 Millionen BC" [20:15 Uhr, Tele 5]
Vertrashte Z-Raubkopie des Emmerich-Meilensteins.
MITTWOCH, 08.12.2010
Nur der Standardmüll.
DONNERSTAG, 08.12.2010
"In den Staub geschrieben" [00:35 Uhr, ZDF]
Stargespickte, naive Liebesgeschichte des "Chinatown"-Drehbuchautors. Gibt sich ob fehlender Tiefe jedoch reichlich bedeutungsschwanger.
FREITAG, 09.12.2010
"Red Sonja" [20:15 Uhr, Das 4.]
Schwerter rasselnde Komikstunde. Conan ist trotzdem cooler.
"Sudden Death" [22:15 Uhr, RTL II]
Handwerklich solider Van-Damme-Klopper nach altbewährtem "Stirb Langsam"-Prinzip auf Reißbrett. Geht auf seine Weise durchaus in Ordnung.
"Rise: Blood Hunter" [23:50 Uhr, Pro 7]
Sexy, blutig, gefährlich. Fertig ist der Vampirfilm des neuen Jahrtausends inklusive dick aufgetragener Coolness-Attitüde. Mittelprächtig bis nervig.
SAMSTAG, 10.12.2010
"Mrs. Miracle – Ein zauberhaftes Kindermädchen" [20:15 Uhr, VOX]
Noch nicht gesehener Weihnachtsheuler, in dem eine charmante alte Frau ein glückliches Dasein in einer Kleinstadt dank überaus bezaubernder Mitmenschen fristen kann. Klingt nach dem K.-Wort, aber okay.
"Jagd im Eis" [00:20 Uhr, ZDF]
Vor Intensität und Drehbuchfinten berstendes Spannungskorsett, dessen eisgraue Winterlandschaft häufig an Surrealismus denken lässt. Geheimtipp.
"Puppen unterm Dach" [00:45 Uhr, MDR]
Prisma konstatiert, es handle sich um ein "hervorragend besetztes und ausgezeichnet gespieltes "Southern Gothic"-Stück, in dem Komplexe, Neurosen und Inzest die schönsten und dramatischsten Blüten treiben."
SONNTAG, 11.12.2010
"P.S. Ich liebe dich" [20:15 Uhr, RTL]
P.S. Ich will dich nicht sehen.
"JCVD" [22:15 Uhr, Pro 7]
Van-Damme zum ersten Mal in der Rolle des Schauspielers. Ausgerechnet in einer mal augenzwinkernden, mal vielschichtigen Selbstdemontage, die seine Initialen trägt. Rundum gelungener Leinwandmonolog einer abgehalfterten Legende.
„The Walker“ [00:05 Uhr, ARD]
Das Paul-Schrader in "Taxi Driver" und "American Gigolo" etablierte und von Regiearbeit zu Regiearbeit nie groß variierende Porträt eines Einzelgängers in urbanen Großstadtkloaken gegen sich selbst. Lakonisch arrangierter Thriller. Spitzencast als Sahnehäubchen.


wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
狼群行动 (2019) Watch Special Full HD Movie Stream Online
wallpaper-1019588
La sabiduría (2019) Watch Full HD Stream Online
wallpaper-1019588
Andalusien Tag 6 – Valencia
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #77