[Tutorial] #1: Grün & Braun

Hallo ihr Lieben,

wie schon letzte Woche angekündigt möchte ich heute gern ein kleines Tutorial zeigen und erklären, wie meine Schminktechnik funktioniert. Sicher nichts außergewöhnliches, ich komme aber so immer zu einem hübschen Ergebnis. Wer Tipps, Anregungen und Verbesserungsvorschläge hat: her damit! 

Zunächst zeige ich euch eine Übersicht der verwendeten Produkte:


[Tutorial] #1: Grün & Braun

Ihr braucht:

- eine Lidschattenbase (meine ist von Zoeva)
- NYX Jumbo Eye Pencil in Milk (nicht unbedingt nöitg, nutze ich aber fast immer)
- Lidschatten eurer Wahl ( 3 Grundfarben + 1 zum Verblenden)
- Kajal
- Eyeliner
- Mascara
- Wimpernzange
- Pinsel (darauf gehe ich bei den einzelnen Schritten näher ein)
Schritt für Schritt
[Tutorial] #1: Grün & Braun

Schritt 1:

Base auf das Augenlid auftragen.

Schritt 2:

Den Eyepencil im inneren Augenwinkel auf die Base auftragen.
Schritt 3:
Den Eyepencil leicht verwischen.
Schritt 4:
Ihr braucht einen Shader oder Mehrzweckpinsel (z.B. hier ), damit tupft ihr den Lidschatten, hier MAC Satin Taupe, auf das äußere Drittel des Augenlids.

Schritt 5:

Jetzt verteilt ihr mit dem gleichen Pinsel sanft die Farbe bis hin zur Lidfalte.

Schritt 6:

Entweder mit einem weiteren Shader oder einem anderen dünneren Pinsel tragt ihr nun die 2 .Farbe (heller Grün bei mir) im inneren Augenwinkel auf.

Schritt 7:

Mit einem Eyeblender (z.B. hier) oder einem Crease Pinsel (hier) verleiht ihr der Lidfalte nun etwas mehr Tiefe indem ihr mit einem dunkleren Ton (hier Dunkelgrün) am äußeren Drittel der Lidfalte entlang arbeitet. Dabei wirklich nur wenig Farbe verwenden und die Tiefe nach und nach aufbauen. Mit einem guten Pinsel funktioniert das fast von allein.
Schritt 8:
Der meiner Meinung nach wichtigste Schritt in einem AMU, der eigentlich nie fehlen darf: das Verblenden! Ich verwende dazu einen relativ großen Eye Blender von Zoeva (hier). Dazu einfach einen hellen Lidschatten verwenden und sanft die Kanten des AMUs verblenden. Ich habe aus der Essence Wild Craft LE den Champagnerton genommen und ihn bis unter den brauen Bogen aufgetragen.

Schritt 9:

Mit einem Eyelinerpinsel (hier von essence) und einem Geleyeliner (meiner Meinung nach für ungeübte die leichteste Variante) einen Lidstrich ziehen. Hier kann man auch einen weichen Khol Kajal verwenden, der aber dann etwas weicher verwischt werden sollte.

Schritt 10:

Mit einem Q-Tip oder einem sehr kleinen, feinen Pinsel etwas hellen Lidschatten unter die Wasserlinie geben umd das Auge einzurahmen. Kajal auf der unteren und, wer mag, oberen Wasserlinie auftragen.

Schritt 11:

Wimpern formen und ordentlich tuschen.

Schritt 12:

Fertig!

Ich habe mir damals 2 Pinselsets von Zoeva zugelegt und bin wirklich absolut von der Qualität zu diesem Preis überzeugt. Auch die essence Pinsel sind wirklich gut und werden täglich von mir benutzt. Wie das Arbeiten mit MAC oder Sigma ist, weiß ich nicht. Aber ich komme auch mit den günstigen Pinseln sehr gut zurecht.

Was haltet ihr von solchen Tutorials? Wollt ihr mehr davon? Schminkt ihr solche Dinge nach, wenn es euch gefällt? Ich würde mich in dem Fall wirklich über Feedback freuen, falls ihr anhand des Tutorials die Pinsel schwingt!

Liebe Grüße

Eure 
Janin

wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Tablet Xiaomi Pad 5 vorgestellt
wallpaper-1019588
Nadelgrat: Auf Spitzen und Türmen über vier 4.000er
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Buchige Fanartikel?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Erdnussbutter essen?