Türlü – Anne’s Gemüsepfanne mit Blätterteighaube(vegan)

Geméispaan à la Anne mat Bliederdeeghauw (vegan)

Türlü Annes Gemüsepfanne

Zutaten für 4 Personen:

Für die Gemüsepfanne:

  • 1 Aubergine
  • 2 mittelgroße Zucchinis
  • je 1 rote und 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Tomaten
  • etwa 1/8 l Olivenöl
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Bohnenkraut
  • Paprikapulver
  • Chiliflocken
  • 2 Lorbeerblätter
  • etwa 80 ml Weißwein

Außerdem:

  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 Packung Blätterteig (ohne Ei)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf etwa 190 C vorheizen.
  2. Für die Gemüsepfanne die Aubergine, die Zucchinis waschen, putzen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
  3. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und ebenfalls in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
  4. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Vom Knoblauch den Mittelkeim entfernen, danach die Zwiebel in grobe Würfel schneiden, den Knoblauch fein hacken.
  5. Die Tomaten waschen, den Strunk herausschneiden und achteln.
  6. Das zubereitete Gemüse in eine ofenfeste Bratpfanne geben.
  7. Das Olivenöl mit allen Kräutern und Gewürzen verrühren und über das Gemüse gießen. Alles gut vermischen und für etwa 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.
  8. Den Weißwein zugeben und weitere 10 Minuten im Backofen garen.
  9. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Blätterteig zu einer runden Platte ausrollen, die etwas größer ist, als der Bräter. Aus dem restlichem Teig mit einem Teigrädchen Streifen für die Garnitur abschneiden oder Ornamente, Dreiecke ausstechen.
  10. Den Bräter aus dem Backofen nehmen. Den Blàtterteig locker aus das Gemüse legen und den Teig an die Seiten des Bräters andrücken.
  11. Das Olivenöl mit dem Kurkumapulver vermischen und den Blätterteig damit bestreichen. Die Teigplatte mit den ausgestochenen Formen oder, wie bei unserem Rezept, mit den Teigstreifen als Gitter belegen. Ebenfalls mit dem Kurkumaöl bestreichen.
  12. Die Gemüsepfanne für weitere 15 Minuten in den Backofen schieben, bis der Blätterteig leicht gebräunt ist.
  13. Die Gemüsepfanne in dem Bräter servieren und erst am Tisch zerteilen.

Meine Tipps:

      • Diese Gemüsepfanne kann man auch mit anderen saisonalen Gemüsesorten zubereiten. Es ist das Überraschungsgemüse unter der Teighaube.
      • Das Rezept hat mir meine Tochter weiter vermittelt, als sie ihre Erasmusstudienzeit in Istanbul verbrachte. Vielen Dank Anne :o)!.

Produktbeschreibung:

Der Blätterteig ist ein Teig ganz ohne Treibmittel. Hauptzutat ist Butter (veganen Blätterteig aus dem pflanzlichen Butterersatz, z.B. Alsan), Mehl, Wasser und Salz. In der häuslichen Herstellung etwas aufwendig, d.h. Rollen-Falten-Ruhenlassen (Feuilletage und Tourieren). Diese Arbeitsgänge  lassen den Teig seine feinen Schichten bilden, die sich beim Backvorgang zart entfalten. Da die Herstellung arbeitsaufwendig ist, greift man gerne auf tiefgekühlte Fertigware zurück ;o). Der Blätterteig bildet stets ein wunderbar geschmacksneutrales Drumherum für süße oder salzige Füllungen oder für einen knusprigen Boden, bzw. Deckel.


wallpaper-1019588
Kleine Reibn: Großes Skitouren-Kino
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Wie es klingt, wenn Freddie Mercury im Park seine Mutter verloren hat!
wallpaper-1019588
WarnowFM unterstützt das Projekt RadioAid
wallpaper-1019588
Flagge Trinidad und Tobago | Flaggen aller Länder
wallpaper-1019588
Cardcaptor Sakura – The Movie: Vorab-Cover der Neuauflage enthüllt