Tunesien: Djerba kann auch schön

18 Houmt Souk ist eine richtig nette Stadt – und so ganz anders als das Touristen-Djerba an den Hotelpalästen am Mittelmeerstrand. Hier im Zentrum kuscheln sich die weiss gekalkten Häuser eng zusammen. Schmale Gassen drängeln sich zwischen den Hauswänden durch. Die Ladengeschäfte prahlen mit ihren Auslagen. Reichlich Glitzerzeug, buntes Obst und chinesischer Plastikplunder.
Tunesien: Djerba kann auch schönTunesien: Djerba kann auch schönTunesien: Djerba kann auch schönTunesien: Djerba kann auch schönÜberall in der Altstadt von Houmt Souk gibt es Wandmalereien. Aber nicht das übliche, talentfreie Graffiti-Geschmiere wie in vielen europäische Städten, sondern richtige Wandbilder. Gemacht von Künstlern und Könnern.
Tunesien: Djerba kann auch schönTunesien: Djerba kann auch schönTunesien: Djerba kann auch schönTunesien: Djerba kann auch schönWir geniessen unseren letzten Urlaubstag in Tunesien. Wir sitzen ausgiebig in den Strassencafés herum und schauen den Leuten zu. Und wie immer am letzten Abend in Tunesien kaufe ich ein Mechmoum, ein traditionelles Jasmin-Sträusschen. Das steckt Mann sich hinter das Ohr - und dann duftet er herzallerliebst und zuckersüss.

wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Polar - ein eiskalter Action Film
wallpaper-1019588
Warum du einen Mentor brauchst
wallpaper-1019588
Cafés Llofriu jetzt im Mercat de l’Olivar
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis 2019: Jetzt Spiele und Projekte einreichen
wallpaper-1019588
GamesCom 2019: Die neuen Karten zu Battlefield V gibt es zu sehen
wallpaper-1019588
GamesCom 2019: Neues Tokyo Ghoul-Spiel erhält ein Erscheinungsdatum