Tuc - Sweet Chili

*Werbung*

Tuc - Sweet Chili

Inhalt: 100g
Hersteller: Mondelez Deutschland
EAN: 7622210998477
Zutaten: Weizenmehl, Sonnenblumenöl 22 %, Gerstenmalzextrakt, Glukosesirup, Backtriebmittel (Ammoniumcarbonate, Natriumcarbonate), Speisesalz, Zucker, Aromen, Dextrose, Süssmolkenpulver (aus Milch), Säureregulator (Natriumdiacetat), rotes Chilipulver 0,04%, Säuerungsmittel (Citronensäure), Mehlbehandlungsmittel (Natriummetabisulfit), Eier.
Geruch: Röstaromen, Kräcker, leicht süßlich
Geschmack: Kräcker, süßlich, tomatig, Paprika
Konsistenz: knusprig, trocken
Meine Schärfe: 0/10
Händlerangaben pauschal: keine Angabe
Fazit: Was soll man sagen. Es schmeckt nach Sweet Chili, die Schärfe tendiert gegen Null. Außerdem ist das Produkt ziemlich künstlich. Kann man essen, muss man aber nicht. Als Knabberei zum Fernsehen oder mit Dips wie Hummus, Joghurtsoße oder süßen Frischkäsesorten mit Honig brauchbar. Wurde früher mit Palmfett hergestellt, jetzt setzt man glücklicherweise wieder Sonnenblumenöl ein. Trotz allem kein besonders empfehlenswertes Produkt und deshalb auch nur 2 von 5 Sternen möglich.
Bewertung:
Tuc - Sweet Chili
Preis: 1,19€
Link zum Hersteller: https://www.tuc.eu/produkte_de_at
Bezugsquelle: Kaufland

Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

wallpaper-1019588
Heimatnah: auf dem alten Postweg bei Katzenelnbogen
wallpaper-1019588
Die wachsende Popularität von Solar-Balkonkraftwerken
wallpaper-1019588
Am Ende des Weges: Reihe endet mit dem nächsten Band
wallpaper-1019588
Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt: Konkreter Starttermin der dritten Staffel bekannt + Promo-Video