Trump 2.0? US-Präsident versucht mit Kongress-Rede Neustart

Als finsterer Wüterich war Donald Trump mit seinem ständigen Doomsday-Gerede und dünnhäutigen Kapriolen bisher im Oval Office dramatisch gescheitert, jetzt wollte Trump mit einem konzilianteren und optimistischeren Ton bei der großen Rede vor 535 Kongress-Mitgliedern ein Comeback versuchen.

Laut kurz vor der Rede veröffentlichten Passagen wollte er an die Amerikaner appellieren, das “kleinliche Denken” und die Streitsucht aufzugeben. Gleichzeitig aber dürften auch seine Leibthemen nicht zu kurz kommen: Zu den Versprechen gehörte eine Sicherung der Grenzen, ein Sieg gegen die Terror-Organisation ISIS und eine ehrgeizige innenpolitische Agenda.

“Mein Team arbeitet an einer historischen Reform”, so der Redetext: “Es wird dabei massive Erleichterungen für die Mittelklasse geben”. Er habe großes vor, sollte angekündigt werden: “Die Zeiten für Grabenkämpfe sind vorbei”.


wallpaper-1019588
Mariazell – Es schneit und schneit und schneit…
wallpaper-1019588
"Suspiria" [I, USA 2018]
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Ni no Kuni erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Wir stockalperten
wallpaper-1019588
Freelancing und Reisen: Mit diesen 7 Regeln klappt’s ohne Probleme
wallpaper-1019588
China: Internetzugang nur gegen Gesichtsscan
wallpaper-1019588
Madrid lässt nicht zu, dass die Balearen im Kampf gegen Kunststoff die Führung übernehmen