TRUE BEAUTY LIVES IN SIMPLICITY

Aslema ihr Lieben,
_________________ 
heute möchte ich euch was zu meiner Hautpflege erzählen.

Da ich nie Foundation trage und ich privat immer auf meine Haut angesprochen werde, dachte ich mir verfasse ich zuerst darüber einen Blogpost.

Meine Meinung zu Hautpflege ?

Weniger ist mehr !

Trockene Haut, Mischhaut, fettige Haut oder doch eine normale Haut ?
____________________________________________________________
TRUE BEAUTY LIVES IN SIMPLICITYIch habe eine Mischhaut, also eine Kombination zweier Hauttypen.
Denn meine T-Zone (Stirn und Nase) ist fettig.
Ansonsten habe ich aber normale Haut, da ich nicht mit Unreinheiten oder mit trockenen Stellen zu kämpfen habe.

Wenn es um den Hauttypen geht, weiß jeder ungefähr welchem Hauttypen man sich zuordnen kann.

Aber genau an dieser Stelle, weiß man meistens auch nicht mehr weiter.
Welche Produkte benutze ich ? 
__________________________________________

Hautpflege ist individuell.

Keiner kann dir von Anhieb sagen, welche Produkte deine Pfege perfektionieren würden und welche dir eher schaden würden
Wenn man wirklich keine Ahnung hat, muss man sich einfach durchprobieren !

High-End oder Drogerie ?

Abschminktücher, Waschgel, Waschmilch oder Waschschaum ?
Peeling oder Maske ?
Creme, Gesichtswasser oder Serum ?
"Am besten alles, es kann ja nicht schaden."
_____________________________________

Ich hatte nicht immer diese Art von Mischhaut :

Vor meiner Aknenormin Behandlung hatte ich eine sehr fettige Haut, die zu starken Unreinheiten neigt, also Akne.

Während meiner Aknenormin Behandlung hatte ich eine seeeehr trockene Haut und heute nach meiner Aknenormin Behandlung habe ich eine relativ normale Haut.

Da ich quasi jeden Hauttypen hatte, habe ich dementsprechend auch viel ausprobiert.

Das meiste aus der Drogerie, aber ich hab auch schon Produkte aus der Apotheke ausprobiert.

Besonders nach meiner Aknenormin Behandlung, wollte ich nur noch das Beste für meine Haut.
Ich dachte immer ohne Pfege kann eine Haut nicht schön aussehen oder schön bleiben.
Lange Rede kurzer Sinn: Keep it simple !
__________________________________

Wie ich schon sagte, ich habe wirklich viel ausprobiert.

Doch weder ein Drogerie- noch ein Apothekenprodukt hat meine Haut so verändert, wie es vom Hersteller versprochen war. 
Und wenn ich doch mal für kurze Zeit dachte, dass ein Produkt sich positiv auf meine Haut ausgewirkt hat, hab ich mir das wahrscheinlich nur eingebildet.

Kein Wunder ! 

Jedes Produkt verspricht DAS Produkt zu sein und die Werbung will einem eintrichtern, dass du ohne diese Pflegeprodukte nicht leben kannst.
Das ist totaler Quatsch.
Ich bin der Meinung, dass weniger mehr ist und ich finde sogar, dass NUR Naturprodukte gut für die Haut sind.
Meine Morgenroutine
___________________
Naja, kommen wir mal zu meiner Pflegeroutine :

Ich steh auf und wasche mir mein Gesicht mit warmen Wasser.

Ich habe mich für ein Waschgel entschieden, weil ich diese Kosistenz als sehr angenehm und leicht empfinde.
Außerdem sind in meinem Waschgel noch ein paar Peelingkörner enthalten, weil das mein Gesicht viel besser reinigt und meine Haut dadurch weicher ist.

All diese Kriterein erfüllt das "SOFT AND CARE Klärende Waschgel mit Fruchtsäure" von Balea Young, dass für Mischhaut geeignet ist.

Nach Herstellerangaben verspricht es die Poren zu verfeinern.
Aber von den ganzen Werbeversprechen halte ich ja sowieso nichts.
Ich habe das Waschgel nur gekauft, weil es meinen Anforderungen entspricht und es mit 1,25 € sehr günstig ist.
Außerdem bekommt man es in jedem DM.

Wenn ich mein Gesicht gereinigt habe, wasche ich mein Gesicht nochmal mit sehr kaltem Wasser ab.

Dieser Schritt ist der wichtigste in meiner ganzen Routine !!

Denn wenn du dein Gesicht mit warmen Wasser abwäschst, öffnen sich dadruch deine Poren.

Deshalb ist es sehr wichtig, dass du nach der Reinigung dein Gesicht nochmal kalt abwäschst, um die Poren zu schließen.

Im Laufe des Tages setzt sich sicherlich Schmutz auf deiner Haut ab.

Das kann deine Poren verstopfen und zu Unreinheiten führen.
Wenn du also dein Gesicht nach der Reinigung nochmal kalt abwäschst, kannst du der Entstehung von Pickeln und Mitessern vorbeugen. 
Akne hat natürlich noch viele andere Ursachen, aber diese Kleinigkeit macht schon einiges aus.
Probiere es doch einfach mal aus !
Sonnenschutz 
______________

Nach meiner Reinigung trage ich einen Sonnenschutz auf.

Zurzeit verwende ich das "Anthelios XL LSF 50+ Mattierende Sonnenschutz Gel Creme für das Gesicht" von La Roche Posay, es enthält 50 ml und kostet ca. 15 €.
Insbesondere gefällt mir der mattierende Effekt. 
Die meisten Sonnencremes aus der Drogerie hinterlassen so gut wie immer einen klebrigen Fettfilm auf der Haut und vor allem glänzt man !
Das konnte ich bei dieser Sonnencreme von La Roche Posay nicht beobachten.
Sie hat weder einen Fettfilm hinterlassen, noch hat man sie auf der Haut gespürt und sie zieht wahnsinnig schnell ein.
Außerdem ist diese Creme bestens für Allergiker geeignet.

Das war's auch schon.

Ich creme mich nicht ein, da ich schon oft von Feuchtigkeitscremes Unreinheiten bekommen habe.

Damit meine Haut trotzdem durchfeuchtet ist, benutze ich zweimal in der Woche eine Maske. 

Ich benutze immer verschiedene Masken und teste mich da gerne durch, aber ich versuche darauf zu achten, dass die Inhaltstoffe natürlicher Herkunft sind.
Meine Abendroutine 
__________________
Meine Abendroutine sieht ähnlich aus, mit dem Unterschied des Abschminkens.
Das Abschminken ist das A und O !

Aber unter Abschminken verstehe ich nicht..

Einmal mit einem Abschminktuch über das Gesicht zufahren und dann damit schlafen zu gehen.
Oder mit einem Wattepad, dass in Mizellenwasser getränkt worden ist, über das Gesicht zufahren und damit schlafen zu gehen.
Wenn man sich nur so abschminkt und nicht mal sein Gesicht mit Wasser abwäscht, braucht man sich nicht wundern, wieso man zu Unreinheiten neigt.

Ich würde mit einem Feuchttuch alles grob entfernen und dann mein Gesicht auf jeden Fall noch mal gründlich reinigen !

Zweimal in der Woche benutze ich ein grobkörniges Peeling, um abgestorbene Hautzellen von der obersten Hautschicht, der Hornhaut zulösen.

Zudem fördert eine regelmäßige Anwendung von Peelings die Durchblutung, egal um welche Hautpartie es sich handelt.

Am liebsten benutze ich das "Creme Peeling" von Balea, dass angeblich für jeden Hauttypen geeignet ist.

Ich würde aber sensiblen Hauttypen eher davon abraten, da die Peelingkörner sehr grob sind und es eventuell zu Hautirritationen kommen kann.
Für alle anderen Hauttypen ist das Creme Peeling sehr empfehlenswert, da das Produkt Aloe Vera und Algenextrakte enthält. 
Dadurch wird die Haut nicht ausgetrocknet oder gereizt, viel mehr ist die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und babyweich.
Es hinterlässt sogar einen ganz leichten Fettfilm, obwohl sich das Produkt an sich nicht fettig anfühlt.
Dieses Produkt enthält 75 ml, ist mit 1,45 € sehr erschwinglich und in jedem DM erhältlich.
Naturprodukte bewirken wahre Wunder 
________________________________

Neben dem Peeling benutze ich einmal in der Woche eine Heilerde Maske, die ich mir selbst mit Wasser zubereite.

Hier verwende ich seit Jahren die "Heilerde 2 hautfein" von Luvos.

Heilerde ist ein Naturprodukt.
Es sollte mal jeder Heilerde ausprobiert haben, denn man kann es vielfältig einsetzten.
Am häufigsten wird Heilerde bei Unreinheiten angewendet, aber es kann auch bei Neurodermitis, Cellulite, Ausschlägen, Ekzemen, Entzündungen und vieles mehr hilfreich sein.
Daraus schließt sich, dass es für jeden Hauttypen geeignet ist.
Auch dieses Produkt kann man in der Drogerie oder auch in Apotheken erwerben und ist sehr ergiebig, eine 500 gr. Packung kostet ca. 5 €.

Zum Abschluss verwende ich Morgens sowie Abends ein Gesichtswasser und zwar 100% reines Rosenwasser.

Auch hier ist es mir sehr wichtig ein Naturprodukt zu verwenden, weil ich damit die besten Erfahrungen gemacht habe.

Reines Rosenwasser findet man in Deutschland leider nicht so einfach wie die restlichen Pflegeprodukte.

In deutschen, türkischen oder arabischen Supermärkten findet man nämlich nur verdünntes Rosenwasser.
Deshalb lasse ich mir mein "Rosense Gülsuyu Rose Water" regelmäßig aus der Türkei mitbringen, da es dort um einiges günstiger ist.
Aber man findet es auch in Amazon für ca. 15 - 20€.

Rosenwasser kann ich wirklich jedem empfehlen, da es die Haut schon nach kurzer Zeit sichtbar verändern kann.

Es wirkt antibakteriell und schützt die Haut, aufgrund der vorhandenen Lipiden und den ungesättigten Fettsäuren, vor dem Feuchtigkeitsverlust.
Außerdem verfeinert es die Poren und lässt die Haut stahlen.
Ich kann sogar nach jeder Anwendung einen Soforteffekt beobachten.
Die Haut ist deutlich weicher und man hat sofort einen Glow !
Selbst wenn das Produkt eingezogen ist, glänzt die Haut und man sieht frischer aus.
Mein Fazit 
__________
Ich gebe meiner Haut nur das was sie braucht, Feuchtigkeit und Reinigung. 
Also nur das nötigste und das Ergebnis ist eine schöne Haut.

Mein Tipp: Überpflegt eure Haut nicht und gebt euer Geld nicht für teure Pflege aus.

Das hat deine Haut nicht nötig !
Wie ihr seht, muss Hautpflege nicht teuer sein.

Das Geheimnis schöner Haut liegt in effektiver Pflege.


Kisses 

wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Taste Tours
wallpaper-1019588
Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist
wallpaper-1019588
Nach PAX East storniert Sony auch die GDC 2020
wallpaper-1019588
„Die zwölf Häuser“ erscheinen im Fasching