Trotz minus 35 Grad bei Karesuando Kniven pünktlich geliefert!

Trotz minus 35 Grad bei Karesuando Kniven pünktlich geliefert!Alle Achtung kann man nur sagen. Trotz der Tatsache, dass momentan in KARESUANDO ca. 200 km nördlich des Polarkreises an der Schwedisch - Finnischen Grenze um die minus 35 Grad herrschen, kam gestern eine Lieferung von Karesuando Kniven in Rekordzeit an.
Am Montag morgen in KARESUANDO aufgegeben brauchte sie nur exakt vier Tage um bis in unser Auslieferungslager für Deutschland in POTSDAM zu gelangen.
Respekt kann man da nur sagen! Vor allem wenn man weiß, dass bei Temperaturen unter minus 35 Grad im Norden Lapplands normalerweise keine Spedition mehr fährt. Im etwas nördlich von KARESUANDO gelegenen KARASJOK in Norwegen war es übrigens noch kälter.
Laut einer Meldung unter http://www.nrk.no/sapmi/karasjok-helt-uten-strom-i-36-kuldegrader-1.12166111 wurden minus 38 Grad Celsius gemessen. Die Klimaerwärmung läßt herzlich grüßen.

wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen