Tropischer Sturm MARIA: Fast Hurrikan und verdammt schnell - schlecht und gut für Bermuda

Tropischer Sturm MARIA: Fast Hurrikan und verdammt schnell - schlecht und gut für Bermuda, Neufundland, Bermudas, Sturmwarnung, Maria, aktuell, Atlantik, September, 2011, Hurrikansaison 2011, Satellitenbild Satellitenbilder, Image: Satellitenbild Tropischer Sturm MARIA am 15. September 2011 vormittags
Credit: NASA/NOAA-Goes-Projekt

MARIA ist nun fast ein Hurrikan. Man erwartet, dass das Erreichen der neuen Stufe heute noch stattfindet, allerdings wohl nur bis morgen anhält. Dies ist für die Bermudas keine gute Nachricht, zumal die stärksten Winde - vom Kern abgesehen - nach wie vor bis zu 335 km östlich des Zentrums MARIAs gemessen werden. (Die Bermudas sind der kleine, weiße, Punkt rechts von MARIAs Zentrum auf dem Satellitenbild oben. Siehe auch: Live-Webcam Bermuda)
Die gute Nachricht ist, dass MARIA mächtig Geschwindigkeit aufgenommen hat. Mit knapp 50 km/h wird der Wirbelsturm recht schnell an Bermuda vorbeiziehen.
Danach dürfte es dann nach Neufundland gehen. Es hat den Anschein, als würde MARIAs Zentrum über das östliche Neufundland mit St. John's wandern (siehe auch: Live-Webcam Neufundland), womit dann auch ein richtiger Landfall möglich ist. Und das am morgigen Freitag, denn der Zyklon wird die hohe Geschwindigkeit voraussichtlich beibehalten.
Mit der Aktivierung von Sturmwarnung auf Neufundland ist in jedem Moment zu rechnen.

wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Algarve: Bibbern wegen Kältewelle
wallpaper-1019588
Geheiminfiltration in unbequemer Nachbarschaft
wallpaper-1019588
Mediterraner Linsensalat
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
Bacon & Honey Peppers Dip – Dip und Burgersauce in Einem
wallpaper-1019588
Ich ermahnte die Kröte zu mehr Vorsicht
wallpaper-1019588
Beauty Styler und Sensitive Shave: Neuheiten von Veet