Tropischer Sturm IRENE bedroht Kleine Antillen, Puerto Rico, Hispaniola (pot. Hurrikan), Kuba und Florida

Das bereits erwähnte Tiefdruckgbiet vor den Kleinen Antillen ist nach der Auswertung der Daten, die ein Hurrikan Hunter aufgenommen hat, gerade zum 9. Tropischen Sturm der Atlantischen Hurrikansaison 2011 heraufgestuft worden, Name: IRENE.

Tropischer Sturm IRENE bedroht Kleine Antillen, Puerto Rico, Hispaniola (pot. Hurrikan) und Kuba, 2011, aktuell, August, Atlantik, Haiti, Hurrikansaison 2011, Hispaniola, Florida, Irene, Karibik, Kleine Antillen, Kuba, Dominikanische Republik, Dominica, Sturmwarnung, Vorhersage Forecast Prognose,
Image: Tropischer Sturm IRENE am 20. August 2011
Credit: NASA-NOAA-GOES-Projekt


IRENE bewegt sich mit knapp Knoten westwärts.
Aufgrund der Lage des Sturms wurden eine Menge Warnstufen aktiviert:

Tropischer Sturm IRENE bedroht Kleine Antillen, Puerto Rico, Hispaniola (pot. Hurrikan) und Kuba, 2011, aktuell, August, Atlantik, Haiti, Hurrikansaison 2011, Hispaniola, Florida, Irene, Karibik, Kleine Antillen, Kuba, Dominikanische Republik, Dominica, Sturmwarnung, Vorhersage Forecast Prognose,
Image: Prognose Tropischer Sturm IRENE vom 20. August 2011
Credit: NOAA


STURMWARNUNG:

- Puerto Rico, US-Jungferninseln, Vieques und Culebra
- Saba, St. Eustatius, St. Maartin
- Dominica
- Barbuda, St. Kitts, Nevis, Antigua, Anguilla, Montserrat
- Britische Jungferninseln

Am Montag können in der Dominikanischen Republik Hurrikanbedingungen auftreten.

Es wird erwartet, dass IRENE über die Dominikanische Republik, Haiti und Kuba bis zum Dienstag oder Mittwoch nach Florida zieht.

wallpaper-1019588
[Comic] Deadly Class [9]
wallpaper-1019588
Chinesische Touristen und das richtige Pferd im Jahr des Tigers
wallpaper-1019588
Massive Smishing-Welle bedroht Handynutzer
wallpaper-1019588
5 Tipps gegen kalte Füße beim Skitourengehen