Trendschuhe für den Herbst von Diesel

Trendschuhe für den Herbst von Diesel

Die Auswahl an Schuhen scheint momentan so groß zu sein, wie nie zuvor. Ob Sneakers, wo jeden Tag unzählige neue Limited Editions in den Handel kommen, oder aber auch alle Arten von eher klassischen Schuhen: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Jede Form und jede Farbe kann man irgendwo finden, fast jede erdenkliche Mischung klassischer Formen wurde bereits ausprobiert. Budapester mit Sneakersohle? Dank Cole Haan ein alter Hut. Stiefel mit Plateausohle? Schon tausendmal gesehen.

Als ich die Tage vom roten SALE-Schild in den Diesel-Store in SoHo getrieben wurde, musste ich dann aber dennoch hinschauen: In der neuen Kollektion des italienischen Labels ist ein Schuh-Hybrid zu finden, wie ich ihn bisher noch nicht gesehen habe. Ein klassischer Lederschnürer, der ein wenig die Creeper-Form besitzt, hat zwei Sohlen gleichzeitig. Wie das geht? Nun, zum einen besitzt er eine Sohle, wie man sie von einem solchen Schuh erwartet, schwarz, glatt und mit Absatz. Diese Sohle kommt allerdings nie mit dem Boden in Berührung, da sie von durchsichtigem Gummi ummantelt ist wie ein Austellungsstück in einer Vitrine.

Trendschuhe für den Herbst von Diesel

Optisch ist der Schuh also ganz und gar klassisch, gefühlt aber deutlich bequemer, als es Schuhe mit harter Ledersohle sind. Es wirkt ein wenig, als würde der eigentliche Schnürer schweben, auf den zweiten Blick sieht man dann die Plateau-Gummisohle, die für den Aha-Effekt sorgt. Wem das zu wenig ist, der kann zu dem Modell mit Nieten im Schrauben-Look greifen, das endgültig alle Blicke auf sich zieht.


wallpaper-1019588
[Rezension] Die Lady - Verliebt in einen Vampir 2
wallpaper-1019588
PPP – Teil 6
wallpaper-1019588
Nur 13 % der Deutschen erwägen, im Ausland Urlaub zu machen
wallpaper-1019588
Geld made in Innerrhoden