Treaclemoon " The Raspberry Kiss - Body Scrub"

Treaclemoon Raspberry Kiss Body Scrub
Hallo Lady's,
nachdem ich die Treaclemoonduschen ausgiebig getestet habe, kann ich sagen das ich ein richtiger Treaclemoon Fan geworden bin.
Aktuell wurde das Sortiment ergänzt - neu erhältlich sind Coconut, Ginger und Raspberry Körpermilch sowie Gingerkörperbutter.
Die Marke hat aber noch viel mehr tolle Produkte zu bieten die leider in Deutschland noch nicht erhältlich sind.
Ich hatte aber das Glück das ich das "The Raspberry Kiss"  Body Scrub kennenlernen durfte.
Treaclemoon Raspberry Kiss Body Scrub Treaclemoon Raspberry Kiss Body Scrub
Das Bodyscrub befindet sich in einer Treaclemoontypischen Tube. 225ml Inhalt.
Der poesievolle Spruch darf natürlich nicht fehlen - ganz klar hier natürlich in englisch.
Wie von der RaspberryDusche bekannt, ist die rosa-pinke Farbe .
Es riecht fruchtig-frisch - und sooo lecker :)
Man kann auch deutlich die kleinen schwarzen Peelingkörnchen erkennen.
Das Peeling selbst ist schon spürbar und intensiv , was mir persönlich besser gefällt als wenn ich Peelingkörnchen habe die sich sofort auflösen und der Effekt gleich null ist.
Die Haut wird wunderbar gepeelt und fühlt sich hinterher weich und gepflegt an.
Und man riecht noch eine Weile lecker nach Himbeere :)
Treaclemoon Raspberry Kiss Body Scrub
Mein  Fazit - das Peeling muss unbedingt ins deutsche Treaclemoonsortiment mit aufgenommen werden!!!
Bleiben wir gespannt welche Produkte uns noch erwarten ...

Treaclemoon Raspberry Kiss Body Scrub

Bildrechte: Daniela Nikolai / femisuptodate




wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Der internationale Weltmaultaschentag 2019
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Quesadillas
wallpaper-1019588
Journalismus und Nachrichten: Tagesschau & Co.
wallpaper-1019588
Wasserbüfflelgulasch mit Champignons
wallpaper-1019588
Wilde Tiere in der Unterhaltungsindustrie – Ist das noch zeitgemäß?