Traurige Petitionen gegen / für Lets Player

Das Internet bietet einiges. Per Messenger kann man sich einfach mit Freunden unterhalten. Durch Social Media Netzwerke wie Facebook, kann sich jeder im Internet verknüpfen und bei Themen auf dem aktuellsten Stand bleiben. Video Plattformen wie YouTube lösen den TV ab. Jeder kann eine eigene Homepage machen. Und man kann sinnvolle Petitionen ins Leben rufen / unterstützen, wo es um etwas sinnvolles geht.

Auf der Recherche nach einem aktuellen Thema, bin ich auf ein paar traurige Petitionen gegen / für Let’s Player gestoßen. Traurig ist eigentlich das falsche Wort dafür, man muss schon sagen peinlich. Denn nicht nur die Petitionen sind schlecht gemacht, sondern haben auch keinen Zweck. Plattformen wie Change.org haben eine große Reichweite und es ist einfach, eigene Petitionen zu erstellen. Aber anscheinend zu leicht und ohne Kontrolle um was es überhaupt geht. Hier nun 3 Petitionen, die einfach nur lächerlich und peinlich sind.

bttvpetition Traurige Petitionen gegen / für Lets Player

Eine Petition gegen BrokenThumbsTV

Schauen wir uns mal genauer an, was an dieser Petition lächerlich ist. Es ist nicht BrokenThumbsTV.

Für mich persönlich, muss eine Petition gut aufgestellt sein und auch nachvollziehbar. Schauen wir mal vom Empfänger weg und widmen wir uns der Petition Beschreibung.

BrokenThumbsTV soll aus dem MegaProjekt raus weil, sie nur schei*** machen !!

Tolle Beschreibung, unterzeichne ich sofort – nicht. Wieso sind sie scheiße? Wieso sollte man diese Petition unterschreiben und somit unterstützen? Und was will man mit 100 Stimmen erreichen? Die zwei Jungs haben derzeit über 250.000 Abonnenten auf YouTube. Was will man also mit 100 Stimmen machen? Oder auch gesagt, wie möchte man damit etwas erreichen?

Dann zu der Meldung, welche an den Empfänger geht.

Empfänger: BrokenThumsTV

Mit freundlichen Grüßen
[Ihr Name]

Ich muss schon sagen, der Spamfilter wird sich freuen, denn er hat wieder etwas zu tun. Solche Meldungen haben doch beim Empfänger überhaupt keine Wirkung. Wenn man sich nun gut gemachte Petitionen anschaut, dann sieht man, der Ersteller hat sich auch dabei etwas gedacht und Mühe gegeben.

Aber nun gut, ich kann mich auch täuschen, denn immerhin haben bei dieser Petition gegen BrokenThumsTV bereits 84 Personen mit gemacht, darunter Deine Mudda, AssiToni Sidekick, atomflunder2 ich und Jesus Christus. Wenn Jesus schon daran teilnimmt, dann müssen die Unterzeichner Begründungen ja wirklich verdammt ernsthaft sein.

Gerry W. aus den Niederlanden: Brokänsumbstähvau is bäschde xD ihr hobbylosen bastarde :3

Ist der gute Gerry nun für oder gegen BrokenThumsTV?

AssiToni Sidekick: Hää schwäre auf Murad sein BMW

Wow!

Deine Mudda: ich glaube mit 100 unterschriften werden brokenthumbs nicht rausgeschmissen! eher 1k unterschriften… und ja ich nur unterschrieben um euch das zu sagen: Broken Sums beschte! :p

Auch hier: Ist deine Mudda für oder gegen BrokenThumbsTV? Immerhin hat er diese Petition unterschrieben.

atomflunder2 ich: weil sie krüpeeeeel sind

Auch hier: Wow!

Jesus Christus: Die Juden müssen gerettet werden! Amen.

Jesus ist wohl in der falschen Petition gelandet…

schoko lade:  Sieeeef digggah Sief.

Ich will mich eigentlich nicht wiederholen, aber: Wow!

Kommen wir zur nächsten peinlichen Petition. Diesmal an Gronkh gerichtet.

gronkhpetition Traurige Petitionen gegen / für Lets Player

Petition gegen Gronkh

Ahh, endlich mal eine korrekte Petition. Moment, muss mal kurz meine Brille aufsetzen….

Was haben wir hier? Eine Petition gerichtet an Erik Range aka Gronkh mit dem Titel “Gronkh spiel Simcity 4, denn dadurch spielst du gegen EA” von Pascal W. aus Hamburg.

Begründung der Petition:

Die Geldhaie von EA hatten es nie verdient, dass Gronkh Simcity 5 Let’s Played. Nun soll er Simcity 4 aus Protest gegen EA spielen, dass wir als Konsumenten ein Zeichen gegen EA setzen.

Folgende Meldung geht an Gronkh, wenn das Petitionsziel erreicht wurde:

Empfänger: Erik Range aka Gronkh

Gronkh spiel Simcity 4, denn dadurch spielst du gegen EA!

Mit freundlichen Grüßen
[Ihr Name]

Ok Ok… Gronkh soll also Simcity 4 Let’s Playen, weil Simcity 5 schlecht gemacht wurde / viele Bugs enthielt um damit EA zu schaden? Wenn ich also Essen gehe und mir schmeckt das Gericht nicht, bestelle ich dann etwas neues, um den Wirt zu schaden?

Für die, die es noch nicht wissen, Simcity 4 stammt von EA und Maxis. Genau wie Simcity 5. Gronkh soll nun also den vierten Teil spielen, weil der fünfte Mist ist um den Publisher / Entwickler zu schaden, der beide Spiele rausgebracht hat. Also ich glaube, ich bin zu blöd für diese Petition. Schauen wir uns doch mal an, was die 29 Unterstützer schreiben. Hmm, es sind nur zwei, die was dazu geschrieben haben.

Michael Sagichnich: Die Umfrage ist Schwachsinn, denn Sim City 4 wurde (auch) von EA programmiert. Trotzdem ist dieser Teil natürlich um Längen besser. Trotzdem ist das kein “Boykott” von EA sondern nur der Boykott gegenüber des neuen Sim City.

nick küber: ich finde diese action sehr interessant

Zwei Meldungen, zwei Stimmen: 50/50 Chance also. Was ist nun? Soll Gronkh SimCity 4 Let’s Playen, damit er EA schadet wegen SimCity 5? Soll er durch ein mögliches SimCity 4 Let’s Play die Verkaufszahlen von SimCity 4 erhöhen, damit EA noch paar Euro damit umwirft? Ich bin verwirrt. Auf zur nächsten Petition, gegen Dner.

dnerpetition Traurige Petitionen gegen / für Lets Player

Petition gegen Dner

Dner ein lustiger Kerl welcher bald in Köln mit ungespielt zusammenzieht, soll nun also aus GTA Online raus, so möchte es die Petition von Fetov LP, welche bereits 16 Unterzeichner hat von 100.

Beschreibung der Petition:

Dner geh

Mir fehlen die Worte, vielleicht ist die Begründung an Dner besser.

Empfänger: Dner

Dner raus aus GTA Online

Mit freundlichen Grüßen
[Ihr Name]

Man sieht, Fetov LP ist schwer beschäftigt. Ein Let’s Player mit 28 Abonnenten und keinem einzigen Let’s Play auf seinem Kanal. Aber ich versteh es, wenn man keine Zeit hat. Es reicht ja, wenn man eine Petition startet ohne Inhalt und es den Unterzeichner überlässt, aus dieser Petition etwas zu machen. Gucken wir uns also an, was die 16 Unterzeichner dazu geschrieben haben.

gvdhfd hdf: Weil wegen BorkenSumsTiVih

Ich hoffe, ich habe mich beim Namen nicht verschrieben.

Bl4ck Out: Weil ich das WILL :D!!!!!

Wieso willst du das Bl4ck Out? Ich will ne Million auf meinem Konto, wenn ich das so begründe wie du bei meiner Bank, dann rufen die höchstens die Klapse an.

Dner AA: Weil BAUM

Ich mag auch Bäume.

Deine Mudda: Weil Dner ein Schwamm ist

Hey, da ist deine Mudda wieder von der BrokenThumbsTV Petition. Ist Dner Spongebob Schwammkopf?


Ich habe nun einen Schlussstrich gezogen, Wort wörtlich. Ich habe nichts gegen Petitionen. Ich finde Petitionen sogar gut. Aber Leute, hört doch endlich auf mich solchen Quatsch. Habt ihr nichts besseres zu tun? Ja das Wetter ist beknackt, aber trotzdem. Setzt euch mit euren Kindergarten Freunden zusammen und baut im Haus ne Sandburg. Oder schnappt euch eure Freundin und kriegt ein Kind, obwohl lieber nicht. Aber alles ist besser als solche Petitionen von oben. Diese haben keinen Sinn. Sind eine reine Lachnummer bei den Empfängern und werden nicht mal ernst genommen. Wie auch? Der Ersteller kann sich nicht mal gut ausdrücken, was er damit erreichen möchte.

Und um euch mal zu zeigen, wie eine gute Petition ausschauen kann, habe ich hier natürlich eine. Eine Petition von Niklas Schm um den PietSmiet Burger ins Sortiment bei McDonalds zu bekommen.

pietsmietpetition Traurige Petitionen gegen / für Lets Player

PietSmiet Burger Petition

Der Niklas hat sich mit der Petition was vorgenommen. Von 6.481 benötigten Unterschriften hat er bereits 3.519. Schon mal mehr, als die oberen Petitionen. Aber was auch einem auffällt, es gibt eine etwas längere Beschreibung und auch einen direkten Empfänger. Und zwar geht es an Bane Knezevic von McDonalds Deutschland Inc. Hey – mal einen Ansprechpartner und Niklas weiß wie man Googlet!

Worum es hier geht?
Wir wollen das der PietSmiet Burger ins Sortiment aufgenommen wird weil der Burger einfach nur So Mega geil schmeckt und natürlich würde es auch mehr Profit für McDonalds geben. Und deshalb möchten wir den PietSmiet Burger auch bei McDonalds sehen.

Zu: Bane Knezevic, McDonalds Deutschland Inc

Hallo,
ich nehme an dieser Petition teil mit der Intention, dass der PietSmiet Burger in Ihr Sortiment aufgenommen wird. Nicht nur aus dem Grund, weil der Burger ziemlich gut schmeckt, sondern weil er auch die Einnahmen von McDonalds steigern kann.
Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie sich Gedanken darüber machen würden.

Mit freundlichen Grüßen
[Ihr Name]

In der Beschreibung erfahren wir also direkt um was es geht. Der Nougatschnitten Burger soll ins feste Sortiment bei der Fresskette. Guter Grund. Der PietSmiet Burger war ein Verkaufsschlager und viele Kunden haben sich direkt mehrere geholt. Auch wenn PietSmiet selber nicht gefragt wurde und McDonalds so gesehen auch das Marken/Urheberrecht verletzt hat in Hinsicht auf den Namen “PietSmiet” und auch keinen einzigen Cent an die Jungs übergeben haben – ist es eine gute Petition, wo es auch viele Unterzeichner gegeben hat.

Die Unterzeichner haben folgende Begründung angegeben:

Carl R.: Weil der Burger einfach geil ist und PietSmiet noch geiler ist!

Jasin A.: Wieso das wichtig ist? Ist das jetzt ne ernste Frage? Dieser Burger ist mit Abstand die pureste Zerberstung der Sensibilität der Gruppierung Geschmackswahrnehmungsknospen! Dieser Burger MUSS ins Sortiment!

Joshua S.: Weil der Burger einfach der beste Burger ist den ich je gegessen habe. Es ist einfach eine perfekte Abstimmung aus Fleisch, Soße und Salat.

Das sind nur einige Meinungen zu der Petition. Und hierbei geht es auch gar nicht um diese Petition, sondern um das Grundprinzip. Gut gemachte Petitionen finden automatisch ihre Unterstützer, aber solche Beispiele wie oben sind eine Lachnummer. Nicht nur für den Ersteller sondern auch für die Unterstützer und vor allem auch für die Plattform Change.org – dass solche Petitionen ihren Weg ins Internet finden.


wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Periode und Brustschmerzen – was kann ich tun?
wallpaper-1019588
Real in Anime: Super Smash Bros. im Dragon Ball-Stil
wallpaper-1019588
Im Interview mit Torsten Abels zur CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Bambara: Hinter den Fassaden
wallpaper-1019588
NEWS: Laura Marling kündigt Konzerte in Hamburg und Köln an
wallpaper-1019588
Wir sind noch und wieder da!
wallpaper-1019588
Mühle – Gedicht vom 17.02.2020