Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)

Mein Weg von Las Vegas nach San Francisco führte mich durch das Death Valley. Dieses hatte ich persönlich zugegeben einige Wochen zuvor nicht mal gekannt. Doch die Bilder sie ich im Internet gesehen hatte, faszinierten mich und es lag ohnehin mehr oder weniger auf dem Weg. Warum also nicht mal durchfahren. Es gab glaube keinen Abschnitt auf meiner Strecke wo ich länger unterhalb der Höchstgeschwindigkeit gefahren bin wie auf dem Weg von Las Vegas ins und durch das Death Valley. Das Wetter und die Sonne waren auch so perfekt – und ich hin und weg.
Ohne mir Gedanken über den Ursprung für den Namen (“Tal des Todes”) zu machen, oder mich weiter darüber zu informieren, hatte ich mal einen “Übernachtungs-Pin” auf meine Reisekarte gemacht. Immerhin gibt es hier Campingplätze und ein Zelt hatte ich ja dabei.
Aaaber – es waren am späten Nachmittag unglaubliche 47 Grad und kein Fleckchen Schatten. Somit habe ich meinen Übernachtungsplan schnell verworfen. Das hielt mich jedoch nicht davon ab alle paar Meter anzuhalten und Fotos zu machen. Ich hoffe das Video und die Fotos können die Faszination dieses Platzes rüber bringen. Genieße es und setze es auf Deine Must-Visit Liste !

Ein paar Fakten über den Death Valley Nationalpark

Der Death Valley Nationalpark:

  • ist der heißteste Platz der Erde (hält den Weltrekord mit 134°F bzw. 57°C)
  • ist der trockenste Platz der USA
  • liegt in der Mojave Wüste
  • ist der niedrigste Punkt in Nordamerika (85,95 Meter unter dem Meeresspiegel)
  • liegt größtenteils in Kalifornien und ein kleiner Teil in Nevada
  • hat zwei Täler: das Death Valley und das Panamint Valley
  • hat mehrere Gebirge und der höchste Punkt (Telescope Peak) ist 3366m hoch
  • ist kostenpflichtig (Stand September 2013: $20 für ein Fahrzeug und $10 für Fahrrad / Wanderer; gültig 7 Tage)
  • bietet Campingplätze (wer sich das antun möchte

Es gibt zwei sehr informative (und mit kostenlosem WiFi ausgestattete) Besucherzentren. Den Eintritt in den Nationalpark kann man entweder hier oder auch an einigen Automaten entrichten. Weitere Informationen zum Nationalpark findest Du auf der offiziellen Internetseite: http://www.nps.gov/deva/index.htm. Neben aktuellen Informationen stehen hier auch Kartenmaterial und Routenvorschläge zum Download bereit.

Death Valley Nationalpark in Bildern

Fotos von meinem Weg von Las Vegas nach San Francisco durch den Death Valley Nationalpark.

 Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Highway von Las Vegas in Richtung Death Valley Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Highway von Las Vegas in Richtung Death Valley Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Highway 160 von Las Vegas in Richtung Death Valley Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Old Spanish Trail ... ein kleiner Umweg, aber ruhiger und landschaftlich schöner als auf dem Highway Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Old Spanish Trail ... ein kleiner Umweg, aber ruhiger und landschaftlich schöner als auf dem Highway Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Old Spanish Trail ... ein kleiner Umweg, aber ruhiger und landschaftlich schöner als auf dem Highway Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Laaaange Straßen und nicht viel außen herum - jetzt nur keine Panne Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Die Gegend am Old Spanish Trail hatte schon mal bessere Zeiten - die wenigen Häuser hier sind größtenteils verlassen Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Straße zum Death Valley Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Direkt bei der Einfahrt in das Death Valley das nicht zu übersehende Hinweisschild: Achtung - EXTREME Hitze. Gefährlich. Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Skurrile Landschaften rings um mich herum Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Schwer zu beschreiben nach was es hier aussieht - auf jeden Fall beeindruckend schön Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Eine der vielen Aussichtspunkte im Death Valley Nationalpark Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Waaaahnsinn - wenn es nicht so verdammt heiß gewesen wäre, hätte ich hier Stunden verweilen und genießen können. Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Mal ein geglücktes Sprungbild - frag nicht wie viele Versuche ich bei 47 Grad brauchte. Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Wie überall in den USA darf natürlich auch im Death Valley die Flagge nicht fehlen Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Wüstenlandschaft im Death Valley Nationalpark Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Hier in der Wüste im Death Valley Nationalpark kommt selbst die Puffbohne zum Schwitzen Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Es war verdammt heiß und bitte guck wohin sich mein FlipFlop bewegt - weg von meinem Fuß und das hieß landen auf heißem Sand *grrr* Aber wie passend mein T-Shirt doch für diesen Tag war. Fiel mir erst bei diesem Foto auf *gg* Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Landschaftsbild im Death Valley Nationalpark Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Straße durch den Salzsee Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Hügel spiegelt sich im Salzsee im Death Valley Nationalpark Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Wieder eine der vielen Aussichtspunkte im Death Valley Nationalpark - dieses Mal bei einer Schlucht Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Der Tag neigte sich dem Ende und so langsam zogen auch Wolken auf Traumhafter Ausflug in den Death Valley Nationalpark (Kalifornien; USA)Das war etwas außerhalb vom Death Valley - aber ein schönes Motiv dieser Stein-Drachen

wallpaper-1019588
Tag der Artischockenherzen – National Artichoke Hearts Day in den USA
wallpaper-1019588
Rasanter Start in die Frühlingszeit - mit Berg Go-Karts & Osterideen von Spielheld
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Ganzkörper Intervalltraining 1: All Inclusive-Workout
wallpaper-1019588
Wenn ich 73 bin ...
wallpaper-1019588
Wie Dankbarkeit zu mehr Glück führt (wissenschaftlich erwiesen)
wallpaper-1019588
Kerzenhalter selber machen – eine minimalistische Idee mit dem PINTOR von PILOT
wallpaper-1019588
Käsekuchen ohne Boden