Traumbetten

Ja der Satz „Wenn ich mal groß bin, dann kaufe ich mir …“ kommt angesichts der Tatsache das wir uns mittlerweile nun doch schon inmitten unserer Midtwenties befinden doch erschreckend oft vor. Da wäre die Acne Lederjacke, eine Vespa, eine Thermomix Küchenmaschine, eine orginal italienische Espresso Maschine, eine Jahreskarte für das Kunsthistorische Museum und und und. Viele dieser Wünsche sind momentan schlichtweg unerschwinglich, bei anderen hingegen habe ich einfach das Gefühl, dass der Jetzige einfache noch nicht der richtige Zeitpunkt ist, der Versuchung zu erliegen. Noch nicht.

Ein weiterer Wunsch, der – quasi seit ich denken kann –auf meiner Liste steht ist ein Bett. Aber nicht irgendein Bett. Aus Massivholz soll es sein. Aus Nussbaumholz genauer gesagt. Schlichtes, minimalistisches Design. Sogar was die Oberflächenbehandlung und die Art der Maserung betrifft, hab ich ganz genaue Vorstellungen. Die Recherche nach dem ultimativen Traumbett war bislang aber vergebens. Daher konnte die einzig logische Konsequenz nur lauten: Selbst bauen. Hä? wird sich nun der ein oder andere Leser fragen. Ja genau, ich kann nicht nur mit Hammer und Nagel ziemlich gut umgehen sondern dank meiner Schreinerlehre auch Kreissäge und Co bedienen.

Doch es sieht ganz so aus, als müsse ich meine Karriere als Schreinern doch nicht wieder so schnell aufleben lassen. Denn ich habe das perfekte Bett gefunden. Und zwar hier. Massiver Nussbaum, toll verarbeitet und auf Wunsch geölt. Check check check. Die einzig große Herausforderung ist es nun noch mich für ein bestimmtes Design zu entscheiden. Denn von 11 Modellen, habe ich mich in genaugenommen mindestens drei schwer verliebt. Which one is your favorite?

bett2 bett4 bett6

Nicht nur das Design, sondern eben auch die Holzart, Maße, Oberfläche können ganz individuell zusammengestellt werden. Und ruck zuck ist es fertig das Traumbett. Auch diejenigen die auf der Suche nach einem tollen massiven Tisch sind werden hier garantiert fündig. Dieser steht mal ganz nebenbei erwähnt übrigens nicht viel weiter unter auf meiner „Wenn ich erst mal erwachsen bin, dann kauf ich – Liste“. Die Höhe meines Einkaufskorbes beträgt momentan 3400 Euro. Schon heute freue ich mich auf den Tag, an dem ich hier ganz tollkühn denn Bestellbutton drücken werde. Damn it, es wird so großartig, erwachsen zu sein!!


wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022
wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland