Trailer und Feature - Für immer Single

Trailer und Feature - Für immer Single

FÜR IMMER SINGLE?

Cast:  Zac Efron, Miles Teller, Michael B. Jordan, Imogen Poots Regie und Drehbuch: Tom Gormican  Kinostart: 24. April 2014  im Verleih von SquareOne Entertainment und Universum Film   Zum Film: Nachdem für Mikey (Michael B. Jordan) unerwartet Schluss mit seiner Ehe ist, beschließen seine beiden besten Freunde, der draufgängerische Jason (Zac Efron) und der beziehungsscheue Daniel (Miles Teller), ihn auf andere Gedanken zu bringen. Der Plan ist so simpel wie einleuchtend: Statt Herzschmerz soll nun das Single-Dasein genossen werden. Männerfreundschaft und Partys sind ab sofort der Fokus in ihrem Leben, auf eine ernsthafte Beziehung wollen sie sich nach all den Enttäuschungen nicht mehr einlassen. Fortan nutzen sie die Freiheit der Ungebundenheit und klappern New Yorks Clubs und Bars auf der Suche nach One-Night-Stands ab. Doch bald schon lernt Jason die charmante Ellie (Imogen Poots) kennen und beginnt – ganz gegen seine Art - Gefühle für sie zu entwickeln. Als sich herausstellt, dass auch Daniel und Mikey sich in ihre jeweiligen Traumfrauen verguckt haben, stellt sich für die drei Freunde die Frage, wie es mit ihren jeweiligen Beziehungen weiter gehen soll, aber noch viel wichtiger: wie sie die heimliche Beziehung jeweils voreinander verstecken. Nicht nur deshalb kommt es dabei zu einer nicht enden wollenden Kette von peinlichen aber urkomischen Situationen.

Trailer und Feature - Für immer Single

  In Hollywood wird oft und gern über "vielversprechende Newcomer" gesprochen, doch nicht immer ist der Begriff so zutreffend wie bei Imogen Poots. Die gebürtige Engländerin machte in den letzten Jahren wiederholt in Kinofilmen auf sich aufmerksam und entwickelt sich zielstrebig zu einem neuen, glänzenden Stern am Hollywood-Himmel. Anlässlich des Kinostarts ihres neuen Films FÜR IMMER SINGLE? (Kinostart: 24. April 2014) werfen wir einen Blick auf die Karriere-Highlights der Schauspielerin, die ebenso mit ihrem Talent wie ihrer Schönheit zu überzeugen weiß.   Die ersten Schritte: Während viele Schauspieler einen eher unbekannten Film als ihren ersten Kinoauftritt benennen müssen, feierte Imogen Poots ihr Leinwanddebut in der erfolgreichen Comicverfilmung V wie Vendetta. Zwar trat sie hier in einer wenige Minuten andauernden Rückblende und ohne Text auf, konnte die tragische Geschichte der lesbischen Valerie Page im dystopischen London der Zukunft jedoch allein durch Mimik und Körpersprache meisterhaft darstellen.  Ein Jahr später erhielt sie die Chance, ihr Potenzial noch besser zur Geltung zu bringen: Für das Horror-Sequel 28 Weeks Later wurde sie für die Hauptrolle der Tammy gecastet. Für ihre Darstellung des Überlebenskampfs in einem von Zombie heimgesuchten London wurde sie mit einer Nominierung für die verheißungsvollste Newcomerin bei den British Independent Film Awards 2007 belohnt.

Trailer und Feature - Für immer Single

Stufe für Stufe auf der Karriereleiter: 2011 und 2012 machte Imogen auch in ihrem zweiten Berufsfeld, dem Modeln, von sich reden. Zuerst wurde sie das neue Werbegesicht für einen Chloé-Duft und ein Jahr später sicherte sie sich einen Platz in der Werbekampagne von H&M, die von keiner Anderen als Sophia Coppola in Szene gesetzt wurde. Ihre Schauspielkarriere verlor sie dabei nicht aus dem Blick und meldete sich mit dem Drama All is by my Side, der britischen Krimi-Komödie Drecksau und dem Biopic The Look of Love schnell auf der Leinwand zurück. The Look of Love bescherte ihr 2013 auch den British Independent Film Award für die beste Nebendarstellerin. Trailer und Feature - Für immer Single

Oben angekommen:
Das Jahr 2014 könnte man ohne Weiteres "The Year of Imogen" nennen. Hat sie sich zuvor noch in eher kleineren Filmen beweisen müssen, gerät sie dieses Jahr mit großen Kinoblockbustern immer wieder ins Blickfeld von Publikum und Kritikern.

Den Anfang machte die Videospielverfilmung Need For Speed, in der Imogen erst wie eine glattgebügelte Maklerin erscheint, sich jedoch schnell als beinharte Beifahrerin mit einem Faible für schnelle Flitzer herausstellt. In A Long Way Down, der Verfilmung eines Nick-Hornby-Romans, spielt sie die lebensmüde Jess, die gerade noch so vom Selbstmord abgehalten wird und dem Leben daraufhin eine zweite Chance gibt. Doch damit hat das Kinojahr für Imogen noch lange nicht sein Ende gefunden! Denn ab 24. April 2014 kann man Imogen in FÜR IMMER SINGLE? als ebenso charmante wie gescheite Blondine Ellie sehen. Mit messerscharfem Mundwerk und bissigem Humor macht sie es ihrem Gegenpart Jason (Zac Efron) sehr schwer, sich an sein selbstgewähltes Single-Gelöbnis zu halten.

wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Bohnen essen?