Trailer: Crimson Peak

Nach der Sci-Fi Schlacht in Pacific Rim kehrt Guillermo del Toro mit Crimson Peak wieder zum Horror-Genre zurück. Mit großer Besetzung (u.a. Tom Hiddleston, Jessica Chastain und Mia Wasikowska) erzählt er von einem besessenem Haus. Mal was ganz was neues also.

Von den Folgen einer Familientragödie belastet, findet sich eine aufstrebende Autorin zwischen der Liebe ihrer Kindheit und einem mysteriösen Fremden hin- und hergerissen. Im Versuch den Geistern ihrer Vergangenheit zu entfliehen, kommt sie zu einem unheimlichen Anwesen. Ein Haus das sich an seine Geschichte erinnern kann, atmet und blutet, komplett inklusive Geistern und gewaltsamen Ableben. Visuell könnte del Toro aus dieser Geschichte also einiges herausholen. Ein lebendes, atmendes und blutendes Gebäude gibt optisch viel her. Inhaltlich wirkt Crimson Peak aber recht abgedroschen und bekannt. Aber del Toro ist ja eher bekannt für seine Bildsprache, als für seine komplexen Inhalte.

crimsonpeak.legendary.com

Crimson-Peak-©-2015-Universal-Pictures(1)


wallpaper-1019588
Die Top 10 der beliebtesten Anime-Serien im Sommer 2020
wallpaper-1019588
8 garantiert erfolgreiche Methoden: Buchsbaumzünsler bekämpfen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Manga erreicht Gesamtauflage von 37 Millionen
wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads