Trailer: Assassin’s Creed Syndicate

Bloody marvellous“? Die fleißigen Bienchen von Ubisoft haben mal wieder einen neuen Assassin’s Creed-Titel am Start: In Assassin’s Creed Syndicate verschlägt es den Spieler nun ins London des 19. Jahrhunderts – interessant.

  • Assassins-Creed-Syndicate-©-2015-Ubisoft-(3)
  • Assassins-Creed-Syndicate-©-2015-Ubisoft-(2)
  • Assassins-Creed-Syndicate-©-2015-Ubisoft-(4)

Von der französischen zur industriellen Revolution: Klingt ja schon recht spannend, sowohl vom Milieu als auch den potentiell ausgeklügelten Gadgets her. Als “Gangster Attentäter” Jacob Frye darf der Spieler für Gerechtigkeit sorgen, im Auftrag der Arbeiterklasse/Unterschicht natürlich. Korruption, Freiheitskampf, Templer und hübsch-schmutzige Vistas wie der Buckingham Palace und Big Ben dürfen da auch nicht fehlen, eh klar.

Ein feiner Seilwerfer (Batman lässt schön grüßen!) sorgt für erhöhte Mobilität, eine Zwillingsschwester für spielerische Vielfalt. Am 23.10 diese Jahres (!) kann man sich davon überzeugen, ob Ubisoft sein gewinnträchtiges Zugpferd langsam mangels innovativer Ideen zu Grund treibt oder nicht. Ein fast 10 minütiges Gameplay-Video (Pre-Alpha) gibt Einblick in altbekanntes und die neuen Tweaks. Die Licht-Reflektionen in den Dreckpfützen am Straßenrand gefallen uns, dass kann immerhin nicht jeder Titel von sich behaupten.