Tracy Morgan ist wieder Zuhause - erste Aufnahmen vom Serienstar nach tödlichem Unfall

Tracy Morgan auf der Premierenfeier seines Buches 2009
Mehr als ein Monat nach seinem tödlichen Autounfall in New Jersey ist Comedian Tracy Morgan wieder auf dem Weg der Besserung. Der 45-jährige Serienstar ("30 Rock") wurde vergangenes Wochenende aus einem Reha-Zentrum entlassen und wird seine Physiotherapie nun von Zuhause aus fortsetzen.
Morgan hatte bei dem Autounfall Anfang Juni mehrere, schwere Knochenbrüche erlitten. Sein Mentor, der Comedian James McNair, war bei dem Unfall sogar ums Leben gekommen. Trotz dieses Verlustes zeigte sich Tracy gestern vor seinem Haus in Cresskill den wartenden (und applaudierenden!) Paparazzi gegenüber zuversichtlich und tapfer.
Während er mit Hilfe einer unbekannten Frau und einer Gehhilfe in sein Auto stieg und wegfuhr, rief er ihnen zu, dass es ihm gut geht und das er sich für die Unterstützung seiner Fans bedankt. Seine Genesung wird allerdings auch weiterhin Zeit in Anspruch nehmen: Auf einem Foto von "TMZ", welches am Sonntag veröffentlicht wurde, ist Morgan mit Bandagen an den Beinen und im Rollstuhl sitzend zu sehen.
Tracy Morgan wird die Firma des Fahrers, eine bekannte US-Handelskette, übrigens verklagen. Der LKW-Fahrer soll zum Unfallzeitpunkt hinterm Steuer eingeschlafen sein, weil er schon mehr als 24 Stunden wach gewesen war. In einer ersten Anhörung, die wenige Stunden nach dem Unfall abgehalten wurde, plädierte der Unfallfahrer zumindest auf nicht schuldig.
Bild via commons.wikimedia.org (© David Shankbone)

wallpaper-1019588
Kiosk Nono getestet – Bubble Tea Empfehlung
wallpaper-1019588
Spiele-Review: NEO: The World Ends With You [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
Fairy Tail-Autor gibt Ratschläge zum Zeichnen von Brüsten
wallpaper-1019588
Musik-App Walk Band als Garage Band Alternative