‘Toy Story 3′ – Zahlen und Fakten

‘Toy Story 3′ – Zahlen und Fakten

Am 29. Juli diesen Jahres lieferten die Pixar Animation Studios den dritten Teil der ‘Toy Story’-Trilogie ab. Erfolgreicher denn je absolvierten Cowboy Woody, Space Ranger Captain Buzz Lightyear und ihre Freunde ein Abenteuer vom Kindergarten bis zur Mülldeponie. Seit Anfang des Monats (2. Dezember) kann man sich den Abschied der Spielzeuge von ihrem bisherigen Besitzer Andy auch auf DVD und BluRay anschauen und in den trauten vier Wänden eine Träne vergießen. Derweil planen Pixar in Zusammenarbeit mit Disney ihren Animationsfilm zum besten Film 2010 werden zu lassen. Bei der 2011er Golden Globe Verleihung, die am 16. Januar stattfinden wird, landete ‚Toy Story 3‘ bereits unter den Nominierungen zu bester Animationsfilm. Bei der Oscar Verleihung im Februar möchte man unter die zehn Nominierungen für den besten Film 2010 kommen.

Und wie erfolgreich war Pixars ‚Toy Story 3‘ jetzt wirklich? Er war der Animationsfilm der im Sommer das meiste Geld in den USA eingespielt hat. Außerdem brachte er den Pixar Studios das bisher höchste Einspielergebnis überhaupt ein. Der Betreiber der Seite milo.com hat eine interessante Info-Grafik erstellt auf der er nicht nur die Einspielergebnisse zu den anderen Pixar Filmen in Relation setzt, sondern auch auf noch auf weitere Zahlen und Fakten zu ‚Toy Story 3‘ eingeht.

Einfach mal einen Blick darauf werfen und die Daumen drücken, dass die Pixar Studios wirklich eine Nominierung für die Academy Awards erhalten (die Nominierungen werden am 25. Januar 2011 bekannt gegeben) und vielleicht sogar mit einem Animationsfilm in der Königskategorie gewinnen können.

‘Toy Story 3′ – Zahlen und Fakten

Hier gelangt ihr auch noch einmal direkt zur Besprechung des Filmes von filmtogo.


wallpaper-1019588
Hund frisst zu schnell
wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv
wallpaper-1019588
Too Good To Go: Liebe auf den ersten Blick
wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?