Tour de la Glace - Drei Zinnen / Adria


Tour de la Glace - Drei Zinnen / Adria
Die nächste große Empfehlung der "Tour de la Glace - Mannheim" ist das Eiscafé "Drei Zinnen" / Adria in der Seckenheimer Straße der Schwetzinger Stadt in Mannheim. Die namentliche Bezeichnung des Traditionsgeschäfts, welches als erste Eisdiele Mannheims schon seit fast 50 Jahren besteht, führt zu etwas Verwirrung und ohne jetzt näher ins Etail gehen zu wollen, wie es dazu kam, werde ich es mal so formulieren:
Es geht um das Eiscafé "Drei Zinnen*" von welchem man bei schönem Wetter einen hervorragenden Blick auf die "Adria" hat. Beides liegt in Italien und italienisch ist auch die überaus freundliche und herzensgute Betreiberfamilie.
Das Angebot ist sehr abwechslungsreich und reicht von den Standardsorten bis hin zu Jahreskreationen wie "Dunkle Schokolade", "Mandarinetta" oder "Yoghurette".
Meine großen Favoriten sind hier After Eight, Quark, Yoghurette & als ganz besonderer Geheimtipp: "dunkle Schokolade". Letzteres ist ein absolutes Muss. Für diese Sorte kommen sogar Leute aus Ladenburg und am Tag werden bis zu zwei Eis Gostronorm Schalen verkauft.
Die Kugel kostet hier 0,60€ und ist für das Qualitätsniveau ein Schnäppchen. Das Eiscafé hat jeden Tag von 10.00 Uhr bis 22.30 Uhr geöffnet. Für mich ist das "Drei Zinnen" eine weitere Top Adresse in Mannheim - Ein Besuch lohnt sich:
Eiscafé Drei Zinnen / AdriaSeckenheimer Str. 8468165 Mannheim
* Drei Zinnen: Name einer Gebirgsformation der ital. Alpen (Dolomiten) zw. Belluno und Südtirol

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell „Winterblüte“
wallpaper-1019588
Nokia 8 fällt bei Kamera-Benchmark komplett durch
wallpaper-1019588
5. Artikel erfolgreiches Selbstmanagment für die Arbeit – 5 hilfreiche Tipps für gespeicherte Suchen im Alltag
wallpaper-1019588
Bundesstinkefingerbeauftragter fordert: Özil soll Nationalhymne singen
wallpaper-1019588
"Deutsch-Türken" feiern Özil für dessen penetrante Verweigerung der Integration
wallpaper-1019588
(In) Liebe ernähren
wallpaper-1019588
Biokalma
wallpaper-1019588
Anne Marr von FRÄNZCHEN im Videointerview