Tour Championship by Coca Cola – Vorbericht

Diese 30 Personen starten ab dem 19. September beim großen Finale. In dieser Reihenfolgen gehen Sie am Donnerstag auch an den Start. Die Tour Championship by Coca Cola werden im East Lake Golf Club von Atlanta ausgespielt.

Dustin Johnson

Luke Donald

D.A. Points

Brendon de Jonge

Boo Weekley

Sergio Garcia

Roberto Castro

Charl Schwartzel

Billy Horschel

Webb Simpson

Jason Dufner

Kevin Streelman

Bill Haas

Gary Woodland

Keegan Bradley

Hunter Mahan

Jason Day

Jordan Spieth

Nick Watney

Jim Furyk

Brandt Snedeker

Justin Rose

Phil Mickelson

Graham DeLaet

Steve Stricker

Matt Kuchar

Zach Johnson

Adam Scott

Henrik Stenson

Tiger Woods

1753434-eastlake4Der Vierte und letzte Teil des FedEx-Cup steht mit der TOUR Championship an. 2500 Punkte werden bis zum 22. September an den Sieger gehen. Der Golf-Tross reist stark dezimiert nach East Lake in Atlanta. Dieses Jahr wird man so schnell kein besseres Golf mehr sehen können. Die Starterliste, die den Par-70-Kurs auf  dem East Lake Golf Club bespielen darf, ist sehr stark besetzt. Unter den Auserwählten finden sich alle Top-Spieler wieder: Der Führende der Weltrangliste Tiger Woods, The Barclays-Gewinner Adam Scott und Henrik Stenson, Gewinner der Deutsche Bank Championship, bilden die Spitze der 30 Mann starken Gruppe. Brandt Snedeker wird versuchen seinen Titel von 2012 zu verteidigen. Spielen werden sie um die 10 Millionen US Dollar, die an den Saison-Champion ausgezahlt werden. Martin Kaymer konnte sich nicht für das Event qualifizieren, da er bereits beim zweiten Playoff am Cut gescheitert war. Theoretisch haben noch alle 30 Spieler eine Chance die FedExCup Wertung zu gewinnen. Selbst Dustin Johnson, der als 30. und letzter in das Finale gerutscht ist, hat eine kleine Chance. Wenn er die Tour Championship gewinnt dann muss tiger Woods maximal 29. werden, Stenson darf maximal 6. werden, Adam Scott max. 4. Vor Scott müsste Zach Johnson eintreffen und Matt Kuchar und Steve Stricker werden geteilter 2. Ich sehe ein, das es für Dustin Johnson eher theoretisch ist, aber wer hat denn aus den letzten Turnieren die besten Chancen?

Bei Tiger Woods müsste wohl alles an dem nächsten Wochenende passen und er sollte Strafschläge vermeiden. Die letzten 5 Starter auf der oben aufgeführten Tabelle gewinnen den Cup auf jeden Fall, wenn Sie das Turnier gewinnen. Ab Steve Stricker müssen dann schon ein paar der vor Ihm liegenden schwächeln. Aber eines wird klar sein, wenn das Wetter in atlanta mitspielt, dann wird es ein packendes Finale. Für mich zählen die Gewinner der letzten 3 Turniere zu den Top Faforiten. Adam Scott, Henrik Stenson und Zach Johnson. Also es könnte durchaus sein, das ein nicht US Golfer das Finale und den Cup für sich entscheidet.

So und zum Abschluß gibt es noch ein paar Videos zur Einstimmung!

Euer Stephan


wallpaper-1019588
Aldi Filiale Nr.9 bald in Cala Millor?
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Rot macht Spaß – nicht zur zu Weihnachten
wallpaper-1019588
Stromverbrauch auf den Balearen stieg im November um 5,3%
wallpaper-1019588
Textüberschriften werden vollkommen überbewertet
wallpaper-1019588
Adventskalender - Freitag der 13.