Tote Models nerven nur – Vera Nentwich

models Krimi mal anders

Kurzbeschreibung:
Ein Fall für Biene Hagen Judith Schöller, das Starmodel aus Grefrath am Niederrhein, besucht ihren Heimatort, und als sie Sabine »Biene« Hagen trifft, kommt es zum Streit. Schließlich sind sich die beiden seit 20 Jahren in Feindschaft verbunden. Zwei Tage später liegt Judith tot im Teich und ausgerechnet Biene findet sie. Nun ist Biene für alle die Hauptverdächtige. Es gibt nur einen Weg, ihre Unschuld zu beweisen: Sie muss den wahren Mörder finden. Ob ihr Ex-Freund und Polizist Jochen oder der sexy aussehende Verlobte von Judith Jago Diaz Fernández dabei eine Hilfe sind?

Taschenbuch: 268 Seiten
Verlag: CreateSpace (7. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1514262673
ISBN-13: 978-1514262672

Über die Autorin:
Vera Nentwich wurde 1959 im Sternzeichen Krebs geboren. Nach der Schulzeit studierte sie Verfahrenstechnik und begann eine geschäftliche Laufbahn mit der Tätigkeit für ein amerikanisches Direktvertriebsunternehmen. Dies war eine sehr prägende Zeit, in der sie viel über die Menschen gelernt und die Begeisterung für Bühnenauftritte entwickelt hat. Das Interesse für die Informationstechnologie führte sie schließlich in den IT-Bereich. Heute ist sie geschäftsführende Gesellschafterin einer Unternehmensberatung. Sie eroberte die Theaterbühne, lernte Gitarre, nahm Gesangsunterricht und schrieb intensiv an ihren Geschichten und Kolumnen. Der wachsende Zuspruch motivierte sie schließlich, sich an den ersten Roman zu wagen, dem weitere folgten. Sie liebt es, bei Lesungen direkten Kontakt zum Publikum zu haben, neue Dinge auszuprobieren, ihren Träumen zu folgen und auf ihrem Blog über die verschiedenen Erlebnisse zu berichten.

Es gibt etwas Neues von der lieben Vera. Einige von euch kennen sicher ihre Schicksalsboten und wissen ihren spritzigen und amüsanten Schreibstil zu schätzen.

“Tote Models nerven nur” ist ein Krimi, dem Vera ihre bekannte und geliebte Note aufgesetzt hat. Rasant von der ersten bis zur letzten Seite. Interessante Protagonisten, die vielleicht nicht bei jedem auf Sympathie stoßen. Aber genau das macht das Buch auf eine besondere Art und Weise interessant.

Biene – das Landei
Biene hat früh ihre Eltern verloren und wurde von ihrer Oma aufgezogen. Ihre Jugendträume sind nach und nach geplatzt und sie hat es nie geschafft, Grefrath zu verlassen. Männer gibt es in ihrem Leben eigentlich nur einen, doch die stetige On – Off Beziehung macht sie auch nicht glücklich. Wenn dann noch die ehemals beste Freundin auftaucht und eine dicke Modelkariere und einen sexy Freund im Gepäck hat, können die Sicherungen schon mal durchbrennen. Durch ihre Vergangenheit und ihre Unzufriedenheit hat Biene eine feste Mauer um sich errichtet, die sie sehr gefühlskalt macht. Unbewusst stößt sie liebevolle Menschen von sich.

Biene wirkt durch ihre besondere Art sehr real und hat nicht diesen »wir lieben sie alle« Touch, den man aus einer Vielzahl von anderen Büchern kennt. Wunderbar erfrischend anders.

Mit dieser Geschichte hat Vera eine andere Art von Krimi geschaffen, der von einer Szene in die nächste stolpert. Man sprudelt durch die Handlung und fiebert dem Ende entgegen. Man rätselt mit Biene mit und versucht jeden potenziellen Mörder genau unter die Lupe zu nehmen.

An einzelnen kleinen Stellen wünscht man sie etwas mehr Ruhe, um ein bisschen tiefer in eine Szene tauchen zu können. Dadurch, dass sich die Schnelligkeit aber durch das gesamte Werk zieht, gibt es ein rundes Gesamtbild.

Ihr hattet bislang Angst vor Krimis, weil sie euch schlaflose Nächte und Albträume bereitet haben, hier könnt ihr beherzt zugreifen! Krimis müssen nicht immer dunkel sein und den Puls in ungesunde Höhen treiben.

Eure
unterschrift

Ähnliche Artikel

  • Blogtour: Kick ins Leben von Vera Nentwich
  • Auf das Leben! – Annika Bühnemann
  • Grace & Josephine – Eingeschneit – Nadine Dela und Manuela Inusa
  • Zeit für die Liebe – Anna Herzig

Teilen mit:

  • E-Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Pinterest
  • Tumblr

wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich
wallpaper-1019588
Klimmzugstation Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Klimmzugstationen
wallpaper-1019588
15 Upcycling Ideen: Gartendeko selber machen
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mohn essen?