Toppits Dampfgarbeutel - der erste Versuch

Ich werde nie wieder kochen, ab heute werde ich nur noch dampfgaren!
Das habe ich beschlossen.
Ich bin jetzt schon begeistert, nach nur 2 Versuchen!
Meinen ersten Versuch hab ich mit Pellkartoffeln gestartet (etwa so groß wie ein großes Hühnerei) und mich an die Anleitung gehalten: 5 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Ok, meine Mikrowelle hat komischerweise nur die Einstellung 640 Watt, aber ich denke das macht nicht so einen großen Unterschied. Ich hab die Kartoffeln vorher abgewaschen, nicht abgetrocknet und tropfnass in den Beutel gelegt.Toppits Dampfgarbeutel - der erste VersuchNachdem die Mirkowelle gepingt hat, hab ich noch etwa eine Minute gewartet und erst dann den Beutel geöffnet und mal mit einem Messer reingepiekst. Ich hätte es wirklich nicht gedacht, aber die Kartoffeln waren gar. Perfekt. Auf den Punkt.Also so schnell hatte ich meinen Kartoffelsalat noch nie fertig. In diesem Bereich hat mich das Dampfgaren auf jeden Fall überzeugt, Kartoffeln sind dadurch wesentlich schneller fertig! (und außerdem spart man Abwasch ;) )
Zu dem Salat wollte ich noch ein Putensteakt essen. Normalerweise brate ich es, aber diesmal wollte ich das dampfgaren testen. Das Steak also gewürzt und auch bei 600Watt/640Watt 5 Minuten in der Mikrowelle dampfgaren.
Auch das Steak war sehr zart und saftig. Allerdings bleibe ich bei Fleisch wohl weiterhin beim braten, denn das schmeckt mir dann doch besser. Aber das dampfgaren von Putensteaks es ist auf jeden Fall möglich und erfolgreich!
Toppits Dampfgarbeutel - der erste Versuch

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte