Top-Karriere ? 5.300 Bewerbungen für fünf Ferrari-Jobs

Mit einer wahren Bewerbungsflut sieht sich derzeit der italienische Sportwagenhersteller Ferrari konfrontiert. Konkret haben sich für fünf, im Rahmen des Ferrari Graduate Program ausgeschriebenen Stellen rund 5.300 Personen aus insgesamt 23 Ländern beworben, wie italienische Medien berichteten.

Top-Karriere ? 5.300 Bewerbungen für fünf Ferrari-Jobs

Schnelle Autos. Tolle Karriere? Der Ferrari aller Jobs? Bild pixabay

Im Rahmen seines Rekrutierungsprogramm sucht Ferrari immer wieder Abgänger renommierter Hochschulen, wobei ein Abschluss mit Bestnoten als Voraussetzung gilt. Dementsprechend finden sich unter den aktuellen Interessenten zahlreiche Absolventen der Oxford University, der Stanford University, der London Business School, des Massachusetts Institute of Technology, der Pekinger Tsinghua-Universität und der polytechnischen Hochschulen in Paris, Mailand und Turin.
In Aussicht steht ein unbefristeter Arbeitsvertrag, wobei bei Ferrari bereits der erste Schritt eines „eingehenden Auswählverfahrens“ abgeschlossen wurde. Laut „Repubblica“ wurden 96 Bewerber ausgewählt, die nun per Onlinebefragung erneut auf ihre Begabung überprüft werden sollen. Die besten Kandidaten werden dann nach Maranello geladen, wo die Endauswahl erfolgen soll. Der Arbeitsantritt für die Auserwählten soll schließlich im April erfolgen.
Hier die Kontaktdaten von Ferrari - versuchen Sie Ihr Glück ....
Karriere

wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil I
wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Heimische Kräuter – nicht nur lecker, sondern auch gesund
wallpaper-1019588
digitec.ch ist jetzt offizieller Partner von OnePlus – zur Feier gibt’s das OnePlus 6 für 599 Franken
wallpaper-1019588
Fontaines D.C.: Viel unterwegs
wallpaper-1019588
Dido: Keineswegs vergessen
wallpaper-1019588
Im Bann der Killerviren. Das lief im Oktober 2018.
wallpaper-1019588
Das Internet ist kein rechtsfreier Raum