Tomorrow Festival 2013: Das Line-Up

Ganz im Zeichen einer ökologisch nachhaltigen und sozial gerechten Welt steht das Global 2000 Tomorrow Festival am Gelände des nie in Betrieb genommenen AKW Zwentendorf von 30. Mai bis 02. Juni 2013…

Ganz jung ist diese Festivität noch, so feiert die Veranstaltung heuer ihren zweiten Geburtstag. Das Line-Up zieht: Kaiser Chiefs (als einziger Festivalgig in Österreich) bis über Maxïmo Park, bis hin zu Itchy Poopzkid, Marteria, Frittenbude, sowie den Österreichern von Der Nino Aus Wien, Attwenger und Clara Luzia. Freilich gibt das Programm an den drei Tagen noch viel mehr her. Hier lassen wir aber am besten das Line-Up selbst sprechen.

  • Wann
  • Wo
  • Mainstage
  • Electro
  • Psytrance
  • Electro Day
  • Artspace

30. Mai bis 2. Juni 2013/ AKW Zwentendorf

Tomorrow Festival Homepage

ÖFFNUNGSZEITEN DES FESTIVALGELÄNDES

Donnerstag 30.05.13 16:00 bis Freitag 31.05.13 07:00

Freitag 31.05.13 12:00 bis Samstag 01.06.13 07:00

Samstag 01.06.13 12:00 bis Sonntag 02.06.13 07:00

ANREISE MIT DEM ZUG

Es ist nicht nur äußerst gemütlich, sondern auch CO2-sparend mit dem Zug anzureisen. Vom Bahnhof Tulln weg ist ein Shuttle-Service eingerichtet.

ANREISE MIT DEM RAD

Noch CO2-schonender bist du mit dem Rad unterwegs. Abstellplätze für Drahtesel werden am Festival-Gelände genügend vorhanden sein. Alleine möchtest du nicht hinradln? Dann schließ dich der gemeinsamen Radanreise aus Wien an. Für Verpflegung und Partystimmung wird gesorgt. Weitere Infos bezüglich Abfahrtsort und –zeit folgen noch.

FESTIVALRADELN

Kennst du die Stimmung die entsteht wenn viele Menschen, begleitet von mobilen Soundsystemen, auf Rädern unterwegs sind und das Gefühl eineR von ihnen zu sein? Wenn nicht, dann hast du jetzt die Chance darauf! Mach dich mit uns und vielen anderen auf den Weg die Donau entlang von Wien nach Zwentendorf und lass die Fahrt zum Teil deines Festivalerlebnis werden. Gemeinsam unterstützen wir uns beim Gepäcktransport mit Lastenrädern und Fahrradanhängern, nehmen uns Zeit für Badestopps und ein Picknick im Grünen am Donauufer.

ANREISE MIT DEM AUTO

Wenn es gar nicht ohne Auto geht: Das Gelände ist mit dem Auto gut zu erreichen und eine Parkfläche steht zur Verfügung. Diese Parkplätze sind mit Müllsammel-Inseln ausgestattet. Reparaturen, Autowäsche und Campieren ist auf den Parkplätzen verboten.

Mehr Leute im Auto verkleinern auch den CO2-Abdruck. Hier einige Mitfahrbörsen:

Fürs Navi: Die Adresse lautet Zwentendorf an der Donau; Sonnenweg 1

Donnerstag 30.5.2013


16:00 – 17:15 AMALEA (EVN Plug&Play Contest Winner)

17:15 – 18:30 GIANTREE

18:30 – 19:45 DER NINO AUS WIEN

19:45 – 21:15 PARKBENCH DRIVE

21:15 – 22:45 PETSCH MOSER & CHRISTOPH & LOLLO

22:45 – 00:15 JAMES HERSEY

00:15 – 01:45 IRIEPATHIE

01:45 – 02:45 MANULITO (DJ Contest Winner)

02:45 – 06:00 ADDICTED TO ROCK DJ TEAM (Afterhourstage)

Freitag 31.5.2013


15:00 – 15:45 TOMMY GUN

16:00 – 16:45 SIGI MARON & THE ROCKSTEADY ALLSTARS

17:00 – 18:00 CLARA LUZIA

18:15 – 19:15 ATTWENGER

19:45 – 21:00 FRITTENBUDE

21:30 – 23:00 MARTERIA

23:45 – 01:00 KAISER CHIEFS (exclusive austrian festival show 2013)

01:00 – 06:00 ADDICTED TO ROCK DJ TEAM (Afterhourstage)

Samstag 1.6.2013

15:00 – 15:45 THE FICTIONPLAY

16:00 – 16:45 FRANCIS INTERNATIONAL AIRPORT

17:00 – 18:00 FIVA & DAS PHANTOM ORCHESTER

18:15 – 19:15 ITCHY POOPZKID

19:45 – 21:00 NAKED LUNCH

21:00 – 21:30 MODENSCHAU

21:40 – 23:00 MAXIMO PARK

23:30 – 01:00 DIE FANTASTISCHEN VIER (exclusive austrian festival show 2013)

01:00 – 06:00 DJ MANSHEE & SCHMODAR (Afterhourstage)

Donnerstag 30.5.2013 PRE-PARTY/hosted by PRESSURE & ELECTRONIC MOTION


21:00 – 22:00 FLORIAN KALTSTRØM

22:00 – 23:00 EMIL BERLINER & PHILIPP LICHTBLAU (live)

23:00 – 00:00 PADRE EL FERENCO (in memoriam to Gianluca)

00:00 – 01:15 JOYCE MUNIZ

01:15 – 02:45 ELEKTRO GUZZI (live)

02:45 – 04:00 MAKOSSA & MEGABLAST

04:00 – 05:00 STEVE LOONEY

05:00 – 06:00 ZENO

Freitag 31.5.2013/hosted by BOINK! & PLEMPLEM


21:00 – 22:00 DANIEL MORGENSTERN feat. Martin Holter

22:00 – 23:00 KLOIHOFER & STURMBERGER (live)

23:00 – 00:00 KEN HAYAKAWA

00:00 – 01:45 SASCHA BRAEMER

01:45 – 03:15 SUPER FLU

03:15 – 04:30 DUSTY KID (live)

04:30 – 06:00 ALAN FITZPATRICK

Samstag 1.6.2013/hosted by BOINK! & PLEMPLEM


21:00 – 22:00 STEVE HOPE

22:00 – 23:15 NILS HOFFMANN

23:15 – 00:30 STIMMING (live)

00:30 – 02:00 ALLE FARBEN

02:00 – 03:30 MARC HOULE (live)

03:30 – 05:00 SAM PAGANINI

05:00 – 06:00 SUTTER CANE

Freitag 31.5.2013


19:00 – 22:00 DUALDRRIVE

22:00 – 23:15 KRAMA (live)

23:15 – 00:15 MIKE MAGUIRE (JUNO REACTOR DJ SET)

00:15 – 01:45 MATERIA (live)

01:45 – 03:00 SPECTRALIS (live)

03:00 – 04:45 TALAMASCA (live)

04:45 – 06:00 ATMA (live)

Samstag 1.6.2013


15:00 – 17:00 MISS BUTTERFLY

17:00 – 18:45 ALEZZARO

18:45 – 20:00 ATMOS (live)

20:00 – 22:00 MAYAXPERIENCE

22:00 – 23:30 WOLLE

23:30 – 01:15 RIFF RUFF

01:15 – 02:45 ASTRIX (live)

02:45 – 05:00 GOBAYASHI

05:00 – 06:00 PSYWOLF

Freitag 31.5.2013/hosted by KEIN SONNTAG OHNE TECHNO


12:30 – 13:45 STEVE VALENTA & R-TIST

13:34 – 15:00 ERIC CORTEZ

15:00 – 16:15 NICOLAS BACHER

16:15 – 17:30 MAX WANDERER

17:30 – 18:45 ALTERNATIVKLANG

18:45 – 20:00 MANUEL PETRIK

20:00 – 21:00 HIGH DENSITY

Samstag 1.6.2013/hosted by ZIAGA.


12:30 – 14:30 CEPP VAN DE BOVENKAMP

14:30 – 16:15 ALEKS FARDEL

16:15 – 18:00 JIZZMAG

18:00 – 19:30 PHILLIP CUE

19:30 – 21:00 PARANOIZE (NAKED FISH)

Donnerstag 30.5.2013


ab 18:00 FH Artspace Showcase – Preview

Freitag 31.5.2013


15:00 – 22:00 FH Artspace Showcase/Ausstellung, Workshops und Aktionen

22:00 – 23:00 EXERGY

23:00 – 00:00 MARY-ANN KIEFER

00:00 – 01:00 KOPFLASTIG

01:00 – 02:00 RYAN GARCIA

Samstag 1.6.2013


15:00 – 22:00 FH Artspace Showcase/Ausstellung, Workshops und Aktionen

22:00 – 23:00 MONFIRE

23:00 – 00:30 PELETRONIC

00:30 – 02:00 Ø CONCEPT

Die Veranstaltung ist aber mehr als nur ein Spektakel rund um Kultur und Musik: 20 NGOs machen das Green-Event im Atomkraftwerk zum zivilgesellschaftlichen Treffpunkt. Das Angebot reicht von Amnesty International, youngCaritas und Vier Pfoten über Arche Noah, Attac und Ute Bock. Und das schöne daran ist, dass rund 80 Acts aus Musik und Performance ihre Stimme für die Energie Wende erheben. Ein echtes Highlight in der Festival Landschaft Österreichs.

Tags:FestivalsGLOBAL 2000Musik-FestivalTomorrow Festival


Über den Autor

Tomorrow Festival 2013: Das Line-Up

Rainer Voggenberger Aufgabenbereich selbst definiert als: Kompromissloser Musikredakteur (auch nach dem ersten Kaffee). Findet “I want every girl in the world to pick up a guitar and start screaming” (Courtney Love) gut, weil es so sein soll!


Ähnliche Artikel

VIS-Vienna-Independent-Shorts-2013-©-2013-VIS-Vienna-Independent-Shorts
VIS Vienna Independent Shorts 2013
Springfestival-©-Tim-Ertl
Springfestival 2013: Das Line-Up
American-Nightmares-©-2013-Filmcasino,-Klub-Kaputt
American Nightmares im Filmcasino
Seaside-©-Martin-Rausch
Seaside Festival 2013: Start in die Festivalsaison



wallpaper-1019588
#1106 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #19
wallpaper-1019588
Shaman King: Mobile-Game angekündigt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Tab S6 Lite preiswerter geworden
wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder