Tomate – Lebensmittel mit Heilkraft

Tomate – Lebensmittel mit Heilkraft

Tomaten

Gesund leben und genussvoll essen mit den Produkten der Natur

Sie gehört zum Alltag einer gesunden Ernährung. Bei uns, aber schon viel länger bei den Südländern. Von dort kommt sie auch. Es waren die Spanier, die die Tomate im 16. Jahrhundert aus Südamerika nach Europa brachten.

Wegen der Giftigkeit der grünen Pflanzenteile des Nachtschattengewächses, vor allem des darin enthaltenen Solanin, war sie lange Zeit nur Zierpflanze, bevor man ihre rote Frucht als köstliches Nahrungsmittel entdeckte.

Gerade jetzt im Sommer schmeckt ein Salat kräftiger reifer Früchte besonders lecker. Angemacht mit Balsamico und Olivenöl, dazu frischer Kräuter und vielleicht etwas Mozarella – was will man mehr.

In der Tomate steckt enorme Heilkraft

Darüber hinaus ist sie auch noch sehr gesund. Sie besteht zu rund 94 Prozent aus Wasser. Daneben bietet sie jede Menge Vitamine, vor allem A und C, sowie reichlich Mineralien und Spurenelemente, wie Kalium und Calcium, sowie Magnesium und Eisen.

Einer besonderen Bedeutung kommt dem Karotinoid Lycopin bei. Das wirkt antixoidativ und stärkend für die Abwehr. Weshalb man der Tomate nicht eine Abwehrsteigerung zuschreibt, sondern auch krebshemmende Wirkung.

Noch ein Geheim-Tipp der Südländer zum Schluss: Die Inhaltstoffe der Tomate wirken als Sonnenschutz.


wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]