Tom Hanks hat Typ 2 Diabetes

 

Tom Hanks hat Typ 2 Diabetes
Hollywoodstar Tom Hanks ("Forrest Gump") hat in einem Interview mit David Letterman in "The Late Show" bekanntgegeben, dass er an Typ 2 Diabetes leidet. Der 57-jährige gab jedoch an, dass seine Krankheit noch "kontrollierbar" sei.
Bei dieser Krankheit ist Insulin zwar vorhanden, kann jedoch nicht richtig wirken. Betroffene leiden oft unter Müdigkeit, Schwäche, Sehstörungen und Infektneigung wie z. B. häufige Blasenentzündungen.
Der Schauspieler hat seit seinem 36. Lebensjahr erhöhte Blutzuckerwerte. Hanks muss nach eigener Aussage sehr auf sein Gewicht und seine Gesundheit achten, damit sich sein Zustand nicht verschlimmert. Vor Hanks haben bereits Promis wie der Musiker Randy Jackson oder die Fernsehköchin Paula Deen ihre Zuckerkrankheit öffentlich gemacht.
Tom Hanks war übrigens bei Letterman eingeladen, um seinen neuen Film "Captain Phillips" vorzustellen, welcher Mitte November in die Kinos kommt. Hanks kämpft in den Film, der auf wahren Begebenheiten basiert, gegen somalische Piraten. Ein Video von Tom Hanks Auftritt bei David Letterman kann hier gesehen werden.
Bild via commons.wikimedia.org (© KodochiiR)