Tödlicher Verkehrsunfall Bad Pyrmont – Zwei Tote bei Kollision mit Bus

Tödlicher Verkehrsunfall Bad Pyrmont – Mutter und Tochter sterben bei Kollision mit einem Linienbus auf der L 426.

Tödlicher Verkehrsunfall Bad Pyrmont @Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden

Tödlicher Verkehrsunfall Bad Pyrmont @Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden

Tödlicher Verkehrsunfall Bad Pyrmont/Hameln (ots/DAS) – Montagmittag ereignete sich auf der Landesstraße 426 bei Bad Pyrmont-Kleinenberg ein Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Linienbus. Wie die Polizei mitteilte, wurden die beiden Insassen ein einem VW Polo durch die Kollision tödlich verletzt.

Nach bisheriger Darstellung befuhr kurz vor 12.00 Uhr ein  VW Polo die Landesstraße 426, aus Richtung Eichenborn kommend, in Richtung Kleinenberg. Nach dem Durchfahren einer Rechtskurve geriet der VW Polo auf den Gegenfahrstreifen und prallte mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen. Im Bus befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Fahrgäste.

Die Polo-Fahrerin, eine 34-jährige Frau aus einem Bad Pyrmonter Ortsteil, wurde mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Hier erlag sie ihren Verletzungen. Die 10-jährige Tochter der Polo-Fahrerin als Beifahrerin im Pkw verstarb noch an der Unfallstelle. Der 62-jährige Busfahrer aus Bodenwerder wurde leicht verletzt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hannover wurde der beteiligte VW Polo sichergestellt und ein Unfallrekonstruktionsgutachten beantragt. Ein Unfallanalytiker aus Hannover unterstützte die Polizei vor Ort bei der Spurensuche und Ursachenermittlung. Die Landesstraße musste während der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt bleiben.


wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [1]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht